Citroën DS9 Hybrid: Luxus-Gleiter auf Auto China 2012 in Peking Eleganter Luxus-Gleiter

13.04.2012

Auf der Auto China 2012 zeigt Citroën die Studie Numéro 9, die einen seriennahen Ausblick auf den Oberklasse-Gleiter DS9 mit Plug-In-Hybrid liefert

Unter dem schlichten Titel "Numéro 9" zeigt Citroën auf der Auto China 2012 in Peking eine Studie, die uns einen seriennahen Ausblick auf das neue Aushängeschild des PSA-Konzerns liefert: Als Citroën DS9 wird der Luxus-Gleiter zumindest in China 2013 auf den Markt kommen, der Verkauf auf anderen Märkten wird erst später beginnen.

 

Citroën DS9: Studie auf Auto China 2012 zeigt Luxus-Gleiter

Der Citroën DS9 kommt mit einem sparsamen Plug-In-Hybrid-Antriebsstrang, der das Zurücklegen einer Strecke von bis zu 50 Kilometern mit rein elektrischem Antrieb erlaubt. Als Verbrennungsmotor kommt je nach Markt ein Benziner oder ein Diesel zum Einsatz, in Peking arbeitet ein 1,6 Liter großer Turbo-Benziner mit 225 PS unter der eleganten Haube.

In dieser Konfiguration beschleunigt der DS9 in 5,4 Sekunden auf 100 km/h, verbraucht im Normzyklus 1,7 Liter auf 100 Kilometer und emittiert trotz einer Systemleistung von 295 PS nur 39 Gramm CO2 pro Kilometer.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Voll-LED-Scheinwerfer und moderne Assistenzsysteme unterstreichen die Stellung des DS9 als Luxusklasse-Vertreter, außerdem verspricht der Innenraum dank der Shooting Brake-Formgebung sehr geräumig zu werden. Mit einer Länge von 4,93 Meter spielt der Citroën DS9 in einer Liga mit deutschen Oberklasse-Modellen wie dem Audi A6 oder der Mercedes E-Klasse, auch der Audi A7 Sportback dürfte im Visier des luxuriösen Franzosen zu sehen sein.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.