Citroen DS4 Racing Concept: Sport-Studie beim Auto Salon Genf 2012 Kompakte Kampfansage

24.02.2012

Mit dem DS4 Racing Concept zeigt auch Citroen in Genf einen starken Kompaktklasse-Vertreter: 260 PS schickt der Vierzylinder an die Vorderräder!

Die sportliche Kompaktklasse ist hart umkämpft und wird immer variantenreicher. Auf dem Auto Salon Genf 2012 feiert mit dem Citroen DS4 Racing Concept ein weiterer starker Kompakter seine Weltpremiere und auch wenn es sich offiziell nur um eine Studie handelt, scheint eine Serienversion lediglich eine Frage der Zeit zu sein.

 

Citroen DS4 Racing Concept: Premiere auf Auto Salon Genf 2012

Der starke Franzose wird von einem 260 PS starken Turbo-Vierzylinder mit 1,6 Liter Hubraum angetrieben und verfügt über ein aufwendig modifiziertes Fahrwerk mit einer vorn um 55 und hinten sogar um 75 Millimeter vergrößerten Spurweite sowie einer Tieferlegung um 35 Millimeter.

Dank einer Vier-Kolben-Bremsanlage mit 380 Millimeter großen Scheiben an der Front soll der Citroen DS4 Racing auch standesgemäße Verzögerung bieten, sämtliche Kräfte werden dabei von 235 Millimeter breiten Reifen auf 19 Zoll-Leichtmetallrädern übertragen.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Ob es auch die aufwendige Lackierung in mattem Grau auf die spätere Serienversion schafft, bleibt ebenso abzuwarten wie der Preis und die exakten Fahrleistungen. Den Verbrauch haben die Franzosen allerdings schon ermittelt: 6,7 Liter auf 100 Kilometer gönnt sich der Sport-DS4 im Normzyklus, das entspricht einem CO2-Ausstoß von 155 Gramm pro Kilometer.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:

Hochwertige Jacken

Qualität von BABISTA entdecken

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.