Citroën C5 Motoren: Diesel statt Benziner THP 155 fliegt aus dem Programm

09.06.2015

Citroën nimmt bei der Mittelklasse C5 den letzten Benziner aus dem Programm. Künftig gibt es Kombi und Limousine nur noch mit sparsamen Dieselmotoren

Citroën nimmt im Juli den letzten Benziner des C5 aus dem Programm. Wie der französische Hersteller in Köln mitteilt, wird der C5 Tourer THP 155 angesichts der Verkaufsentwicklung nicht mehr angeboten.

 

Citroën C5: Mittelklasse mit sparsamen Dieselmotoren

Das Unternehmen will sich bei dem Mittelklassemodell komplett auf Dieselmotoren konzentrieren und macht die Baureihe sparsamer. So ersetzt der BlueHDi 180 Stop&Start EAT6 den bisher angebotenen Diesel HDi 165 und verbraucht mit 4,4 Litern nun 1,8 Liter weniger (CO2-Ausstoß: 114 g/km). Die Leistung beträgt 133 kW/180 PS.

Der HDi 140 wird vom BlueHDi 150 Stop&Start abgelöst, der als Limousine nur noch 4,1 Liter verbraucht (106 g/km). Den Tourer genannten Kombi gibt Citroën mit 4,2 Litern an (110 g/km). Die Preise für den BlueHDi 150 starten bei 31.690 Euro, der BlueHDi 180 kostet ab 36.740 Euro. Der Tourer ist 1200 Euro teurer.

Hier gibt's gebrauchte Citroën-Modelle

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.