Euro NCAP Crashtest 2013: Citroen C4 Picasso und Honda CR-V Fünf Sterne

27.06.2013

Im Euro NCAP Crashtest mussten sich die neuen Modelle Citroen C4 Picasso und Honda CR-V beweisen. Das Ergebnis entspricht den Erwartungen

Eigentlich sind neue Autos viel zu schade, um sie bewusst zu zerstören – aber im Sinne der Kunden ist ein Crashtest natürlich trotzdem, denn nur so lässt sich die Sicherheit von einer unabhängigen Instanz überprüfen und beurteilen. Die neuesten Opfer des Euro NCAP Crashtest waren der Kompakt-Van Citroen C4 Picasso 2013 und das ähnlich kompakte SUV Honda CR-V 2013.

 

Euro NCAP Crashtest 2013: Citroen C4 Picasso und Honda CR-V

Nachdem es in letzter Zeit auch Enttäuschungen wie den Mercedes Citan oder den Nissan Evalia gab, unterstreichen C4 und CR-V das grundsätzlich hohe Sicherheits-Niveau moderner Autos. Beide Modelle erfüllen die Kriterien für 5 Sterne, im Detail zeigen sich aber durchaus einige Unterschiede.

Für den Honda CR-V ermittelten die Crashtest-Profi einen Schutzwert von 93 Prozent für erwachsene Insassen, für Kinder bekommt die vierte CR-V-Generation 74 Prozent. Den Fußgänger-Schutz beurteilten die Tester mit 68 Prozent, die Sicherheitssysteme genügen für 66 Prozent.

Im Fall des neuen Citroen C4 Picasso genügen die ermittelten Werte für 86 Prozent bei den erwachsenen Insassen, 88 Prozent für Kinder, 68 Prozent für Fußgänger und 81 Prozent für die Sicherheits- und Assistenzsysteme. Beide Fahrzeuge befinden sich somit voll auf der Höhe der Zeit und erfüllen die Ansprüche, die Neuwagen-Kunden mit Recht an ihr Auto stellen.

Benny Hiltscher

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.