Citroen C4 und DS5 2014: Neue Motoren für Euro-6-Norm Weniger Verbrauch

19.03.2014

Citroën erweitert mit Blick auf die Euro-6-Abgasnorm das Motorenprogramm für die Modelle C4 und DS5

Im Citroën C4 gibt im Mai zu Preisen ab 19.690 Euro eine neue Turboversion des 1,2-Liter-Dreizylinders ihren Einstand. Der Ottomotor leistet 130 PS, das maximale Drehmoment beträgt 230 Newtonmeter, teilte der Hersteller in Paris mit. In der Kompaktklasse-Baureihe reicht das für einen Sprintwert von 10,8 Sekunden auf Tempo 100 und ein Spitzentempo von 199 km/h.

 

Citroen: Verbesserter Verbrauch

Gleichzeitig geht der Verbrauch gegenüber den bisherigen Vierzylindern dem Hersteller zufolge um 23 Prozent zurück. Für den neuen Motor gibt Citroën einen Normverbrauch von 4,8 Litern an (CO2-Ausstoß: 110 g/km). Auch einen neuen Diesel haben die Franzosen im Angebot: den BlueHDi 180. Er gibt sein Debüt im DS5 und wird mit einem SCR-Katalysator gegen Stickoxide (NOx) ausgerüstet sein. Der Selbstzünder mit 2,0 Litern Hubraum leistet 180 PS und ist damit zehn Prozent stärker als die bisherige Euro-5-Variante.

Er entwickelt bis zu 400 Newtonmeter Drehmoment, beschleunigt den DS5 in Kombination mit einer sechsstufigen Automatik in 9,2 Sekunden auf 100 km/h und ermöglicht ein Spitzentempo von 220 km/h. Der Normverbrauch liegt bei 4,4 Litern (CO2-Ausstoß: 114 g/km). Eingeführt wird dieser Motor ebenfalls im Mai, die Preise für den Citroën DS5 BlueHDi 180 beginnen laut Citroën bei 36.740 Euro.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 86,10
Sie sparen: 37,89 EUR (31%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.