Citroën C4 Aircross: Auto Salon Genf 2012 Kompakte Premiere

30.09.2011

Im Frühjahr 2012 feiert der Citroën C4 Aircross auf dem Genfer Autosalon seine Premiere. Es ist das erste Kompakt-SUV des französischen Herstellers

Zweite Genf-Premiere des PSA-Konzerns: Zum Genfer Autosalon 2012 präsentiert Autobauer Citroën erstmals ein neues Kompakt-SUV. Der C4 Aircross basiert, wie auch der Peugeot 4008, auf dem Mitsubishi ASX. Front und Heck des  4,34 Meter langen C4 Aircross  passen sich der Designlinie der Citroën-Familie an und unterstreichen zudem die Zugehörigkeit zur SUV-Modellpalette der Franzosen.

 

Citroën C4 Aircross: Diesel- und Benzinmotoren

Zur Markteinführung im kommenden Frühjahr wird das Fahrzeug in Europa mit zwei 1,6-Liter-Dieselmotoren mit wahlweise 110 PS oder 150 PS angeboten. Der ebenfalls erhältlicher 1,6-Liter Benziner leistet 115 PS. Alle drei Motoren erfüllen die Euro-5-Norm. Außerhalb Europas wird der französische Japaner auch als Benziner mit 2,0 Litern Hubraum und 150 PS erhältlich sein.

Je nach Motorisierungsvariante wird der Citroën C4 Aircross mit Zweirad- (2WD) oder Allradantrieb (4WD) angeboten. Das Kofferraumvolumen des Kompakt-SUV beträgt 442 Liter. Zu Preisen und Verbrauchswerten machte der Hersteller bisher keine Angaben.
psk

AUTO ZEITUNG

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.