Citroen 2CV: Auktion Sahara-Ente rollt zur Auktion

17.12.2015

Mit zwei Motoren und Allradantrieb geht der Sahara-Ente genannte Citroen 2CV Bimoteur seinen eigenen Weg. Nun sind zwei Exemplare des Exoten bei einer Online-Auktion erhältlich.

Der legendäre Citroen 2CV, vielen Deutschen besser bekannt als Ente, ist nicht nur ein völlig unverwechselbares, sondern auch ein extrem vielseitiges Auto. Geradezu Kult-Status genießen jene Exemplare des 2CV, die hierzulande als Sahara-Ente bekannt sind und von denen nur wenige hundert Stück gebaut wurden. Das Besondere an der Sahara-Ente macht der zeitweise in Frankreich verwendete Name "Bimoteur" deutlich, denn der dem Namen nach wüstentaugliche Kleinwagen verfügt tatsächlich über zwei Motoren. Dem Zweizylinder-Motor an der Vorderachse wurde in der exklusiven Sahara-Version ein identisches Triebwerk zur Seite gestellt, dieses wurde in umgekehrter Richtung an der Hinterachse montiert und macht den kleinen Citroen 2CV zum Allradler. Tatsächlich lassen sich beide Motoren mit einem separaten Zündschlüssel starten, so kann man den 2CV 4x4 je nach Lust und Laune mit Heck-, Front- oder Allradantrieb fahren. Insgesamt wurden zwischen 1960 und 1968 nur 694 Exemplare des Citroen 2CV Sahara gebaut, bei Versteigerungen erzielen gepflegte Exemplare der seltenen Sahara-Enten Preise im sechsstelligen Bereich.

Mehr zum Thema: Klassischer Citroen 2CV trifft neuen C1

Seltene Sahara-Ente Citroen 2CV wird versteigert

Gleich zwei Citroen 2CV Sahara-Enten kommen in den nächsten Tagen beim Online-Auktionshaus Catawiki unter den Hammer. Dabei handelt es sich einerseits um die Nummer 33 mit dunkelgrauer Lackierung und in erstklassigem, uneingeschränkt fahrrüchtigem Zustand. Hier erwarten Experten einen Preis zwischen 130.000 und 170.000 Euro, schließlich kommt bei der Versteigerung eines der exklusivsten französischen Autos unter den virtuellen Hammer. Andererseits wird der Citroen 2CV Sahara Nummer 642 versteigert, dieses 1963 gebaute Exemplar strahlt in wüsten-tauglichem Beige und wartet ebenfalls auf einen neuen Besitzer. Weil der technische Zustand von Nummer 642 nicht ganz einwandfrei ist, wird für diese Sahara-Ente ein Preis im hohen fünstelligen Bereich erwartet. Citroen-Freunde können sich außerdem über das Angebot einer sogenannten Kasten-Ente freuen, denn auch diese offiziell Citroen 2CV AZU genannte Lieferwagen-Version ist eine echte Rarität und lässt Liebhaber-Augen strahlen.

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.