Chevrolet Silverado 2013: Black Ops und Firefighter Concept Für alle Fälle

30.09.2013

Amerikaner sind gerne auf alle vorbereitet - egal ob Apokalypse oder Buschfeuer. Und so zeigt Chevrolet zwei Studien des Silverado Pickups, mit denen eigentlich keine Situation mehr wirklich überraschend ist

Die eine Studie soll das ideale Erste-Hilfe-Auto für die Freiwillige Feuerwehr sein. Basierend auf dem neuen Chevrolet Silverado Double Cab bekommen die Brand-Bekämpfer Feuerlöscher, Äxte und eben alles, was in der Notsituation hilfreich sein könnte, bevor die Kollegen mit den großen LKWs auftauchen.

 

Chevrolet Silverado: Mit zwei Studien auf alles vorbereitet

In einer finsteren post-apokalyptischen Zukunft ohne Behörden und frei von jeder Zivilisation, sollen die tapferen Überlebenden im Chevrolet Silverado Black Ops Concept souverän ihre Bahnen ziehen. Ausgestattet mit der geräumigen Crew Cab soll der Pickup seine Passagiere mit leichter Panzerung und weiteren praktischen Annehmlichkeiten beim täglichen Kampf um's Überleben unterstützen.

So warten in den verschließbaren Fächern auf der Pickup-Ladefläche Gasmasken, Solar-Generatoren, Seile und Kanister - "The Walking Dead" lässt grüßen. Bleibt nur zu hoffen, dass das Black Ops Concept niemals in Serie gehen muss. Obwohl: Amerikaner sind doch gern auf alles vorbereitet...

Jonas Eling

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.