Chevrolet Camaro ZL1 2012: Muscle Car zum kleinen Preis Stärkster Camaro aller Zeiten

01.06.2012

Chevrolet schickt mit dem ZL1 den laut eigener Aussage "stärksten Camaro aller Zeiten" auf die Straße. Der US-Preis verspricht viel Leistung für wenig Geld

Erstmals seit 1969 gibt es den Chevrolet Camaro wieder als zulassungsfähige Sport- und Rennversion ZL1. Mit dem Kompressor aus der Corvette ZR1 für den 6,2 Liter großen V8-Motor sei das Coupé der stärkste Camaro aller Zeiten, teilte der Hersteller bei der Präsentation in Indianapolis (US-Staat Indiana) mit. Statt bislang 432 PS leistet der ZL1 nun 580 PS und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von rund 290 km/h.

Zum stärkeren Motor gibt es ein vielfach verstellbares Federungs- und Traktionssystem sowie ein nachgeschärftes Design mit Karbonhutze auf der Motorhaube und weiter ausgestellten Kotflügeln. Außerdem sind die Sitze stärker konturiert und viele Zierteile im Innenraum mit Alcantara-Leder bezogen.

 

Chevrolet Camaro ZL1: Viel Leistung für wenig Geld

Offiziell gibt es den ZL1 nur in Amerika, wo die Preise bei umgerechnet knapp unter 45.000 Euro (55.000 US-Dollar) beginnen. Doch was die Chevrolet-Händler in Deutschland nicht liefern können, besorgen freie Importeure: Bei ihnen steht der ZL1 derzeit für mindestens 75.000 Euro.
dpa/az

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.