Chevrolet auf der SEMA 2015 Camaro als Silberpfeil

29.10.2015

Was wäre der neue Chevrolet Camaro ohne eine scharfe Sonderedition? Auf der SEMA 2015 gibt's die nächste Generation als Red Line Series mit Bodykit, Spezial-Lackierung und üppigen Felgen.

Am 3. November 2015 öffnet die SEMA-Show im amerikanischen Tuning-Mekka Las Vegas ihr Pforten. Chevrolet geht dann mit einer Auswahl von exklusiven dynamischen Sondermodellen an den Start. Das schärfste Gefährt dieser Riege ist das Chevy Camaro Red Line Series Concept. Die neue Generation des Muscle-Car-Klassikers, der demnächst als 2016er-Modell seine Markteinführung erlebt, erstrahlt mit einer schicken Silber-Metallic-Lackierung und unterscheidet sich zum Serienmodell durch zusätzlich verbaute, aber dezente Karosserie-Komponenten sowie einer "Charcoal"-Dachpartie, die farblich einen Kontrast zum Rest des Autos bildet.

 

Chevrolet Camaro Red Line Series in Gamble City

Die Chevrolet Camaro Red Line Series wird pünktlich zum Marktstart von Generation sechs angeboten, die auch den Weg in die europäischen Showrooms der Opel-Schwester findet. Konzipiert und umgesetzt wurde die sportliche Sonderedition vom hauseigenen Designstudio, das sich für die Optik außerdem noch dezente Rennstreifen und elegante 20-Zoll-Felgen ausgedacht hat, durch die rote Bremssättel schimmern. Zwar bekommt die Camaro Red Line Series nicht mehr Leistung an die Hand, dafür unterstreichen ein tiefergelegtes Sportfahrwerk sowie eine straffere Bremsanlage den ambitionierten Charakter des Sportcoupés und Mustang-Dauerrivalen. Zum Motor macht der amerikanische Hersteller noch keine Angaben, es wird sich Berichten zufolge nicht um den V8 mit 455 PS handeln, sondern um ein schwächeres Aggregat.

Mehr zum Thema: Ford auf der SEMA 2015

Neben dem Camaro zeigt General-Motors-Tochter Chevrolet in Las Vegas noch weitere Modelle als Red Line Series Concept: das Kompakt-SUV Trax, die Limousine Malibu, den Kleinwagen Spark RS sowie die Pick-ups Colorado und Silverado bekommen allesamt ähnliche Komponenten und die gleiche farbliche Gestaltung verabreicht. Jim Campbell von Chevys Performance-Sparte sagt über die Fahrzeuge der SEMA: "Die Accessoires ermöglichen Kunden eine exklusivere Personalisierung. Wir sind gespannt darauf, wie diese sportlichen Sondermodelle beim Publikum der SEMA ankommen werden."

Mehr zum Thema: Hyundai auf der SEMA 2015

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.