Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Andy Murray gewinnt BMW i8

Hybridsportler für Tennisprofi

Tennisprofi Andy Murray setzt sich beim ATP-Turnier von München die Krone auf. Als Belohnung darf der Schotte einen i8 von Sponsor BMW sein Eigen nennen

Für seinen ersten ATP-Turniersieg auf Sand überhaupt durfte sich Andy Murray in München über eine ganz besondere Belohnung freuen: Nach dem Triumph über Lokalmatador Philipp Kohlschreiber erhielt der schottische Tennisprofi von Sponsor BMW einen nagelneuen Hybridsportler i8.

Andy Murray: Auf Regen folgen Turniersieg und BMW i8


Aufgrund von Regenfällen musste die Entscheidung des Endspiels in der bayerischen Landeshauptstadt von Sonntag auf Montag verschoben werden. "Das Wetter hat mich nicht gestört. Als Schotte bin ich Regen ja schließlich gewohnt", sagte der Gewinner, der sich umgehend in Lederhosen-Tracht hüllte und mit seinem Hauptpreis BMW i8 eine Runde auf dem Center Court hinlegte.

Peter van Binsbergen, Vertriebsleiter von BMW Deutschland, überreichte Murray Pokal und Autoschlüssel: "Wir gratulieren Andy Murray, dem Titelträger der diesjährigen 100. Jubiläumsausgabe, herzlich zum Sieg. Mit großer Freude schauen wir schon jetzt auf das Jahr 2016 – wenn das nächste Jubiläum ansteht: der 100. Geburtstag von BMW. Jetzt wünsche ich Andy Murray viel Freude am Fahren mit dem BMW i8. Der spektakuläre Sportwagen der Zukunft war das passende Siegerfahrzeug für ein denkwürdiges Turnier."

BMW-Angebote bei Gebrauchtwagen.de


Patrick Freiwah