Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Carstuckgirls: Girls und Autos

Miezen, Matsch und PS

Was ist eigentlich aus den Carstuckgirls geworden, den dürftig bekleideten Mädels, die mit ihren PS-Boliden durch die Landschaft kacheln und die Offroad-Eigenschaften ihrer Autos gnadenlos überschätzen? Wir wissen es und haben Fotos davon!

Sie tun es immer noch und beim Anblick der Fotos überkommt so manchem Autofan das blanke Grausen. Was zur Hölle hat ein über 400 PS starker Chevrolet Camaro in einer Schlammgrube zu suchen? Nichts, der V8-Bolide hat Hinterradantrieb! Außerdem hat das Chassis die Bodenfreiheit eines Garagentors, im geschlossenen Zustand. Doch Fans des wertvollen Blechs können beruhigt aufatmen: Die Fotos und Videoclips entstehen für die seit 2003 existierende Reihe Carstuckgirls.

Girls, Girls, Girls: Kalendergirls Juli 2015

Das Format hat sich der deutsche Videoproduzent Swen Goebbels ausgedacht. Laut Regisseur erfreuen sich die Fotos und Clips auch noch nach über zehn Jahren großer Beliebtheit. Kein Wunder: Die meisten Mädels tragen bei ihren Ausflügen auf matschigem Terrain nur ein knappes Outfit. Der Unterschied zum Hochglanzmagazin ist in dieser Hinsicht also nicht wirklich groß.

CARSTUCKGIRLS: Bildergalerie starten

AZ