Girls und Cars: Die Trägheit der Massen Material an der Belastungsgrenze

19.05.2016

Manchmal kommt eben alles zusammen. Ein schöner Tag. Ein fahrbarer Untersatz. Eine Beifahrerin. Eine gewisse Unebenheit der Straße, eine spezifische Geschwindigkeit, die diese Unebenheiten in die Fahrgastzelle überträgt.

Und dann schlussendlich Fliehkräfte, die die Trägheit der Masse(n) demonstrieren. Das Resultat dieses natürlich rein wissenschaftlichen Experiments kann – einer im Innenraum angebrachten Kamera sei Dank – nun allgemein bewundert werden. Wer hat gesagt, dass Physik nicht auch Spaß machen kann? Aber eins gibt dann doch zu denken: Sind die heutzutage in PKW angebrachten Sicherheitsgurte angesichts rasant steigender Körbchengrößen noch zeitgemäß? Eine Frage, die in ihrer Wichtigkeit nicht zu unterschätzen ist. Man kann nur hoffen, dass Euro NCAP sich entsprechende Gedanken macht.

Mehr zum Thema: Videos, die uns bewegen

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.