Cam Shaft Ferrari F12 Berlinetta 2013: Matt-graue Folierung Kein Auto

04.06.2013

Luxus-Folierer Cam Shaft versieht den Supersportwagen Ferrari F12 Berlinetta mit einer edlen Folierung in "Titanium Matt Metallic"

Es gibt ja Autos, für die diese Bezeichnung eigentlich gar nicht so recht passt. Den Ferrari F12 Berlinetta zum Beispiel. Ist das wirklich noch ein Auto? Ein Fortbewegungsmittel? Der alltägliche Begleiter von "A" nach "B"? Eigentlich nicht. Aberwitzige 740 PS Serienleistung aus einem hinreißenden 6,3-Liter-V12. 3,1 Sekunden vergehen, bis der Fahrer des Supersportwagens sich auf der Landstraße Gedanken um den neuesten Blitzer-Marathon machen muss - kann man so ein "Auto" noch besser machen?

 

Ferrari F12 Berlinetta: Folierung von Cam Shaft

Viele werden den Kopf schütteln, doch Cam Shaft sagt "Ja!". Nicht mit irgendwelchen jugendlichen Body Kits oder post-pubertären Leistungssteigerungen mittels geänderter Motor-Software - die Folien-Experten aus Kempen verpacken den Berlinetta, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. "Titanium Matt Metallic" heißt die Folie, die sorgfältig auf die muskulöse Karosserie aufgebracht wird.

Auch nicht sofort sichtbare Punkte wie die Türschweller oder Sicht-Kanten sind foliert, die Original-Leichtmetallfelgen mit einer ebenfalls grauen Pulverbeschichtung versehen. Auch einen Preis für die Rundum-Beklebung nennt Cam Shaft: 3.100 Euro kostet die Folierung der Außenhaut, für je 800 weitere Euro ermatten auch jene Sicht-Kanten und Felgen. Viel Geld für ein Auto - aber das ist er ja nicht, der Ferrari F12 Berlinetta...

Jonas Eling

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.