Citroen C4 Cactus - Special Stilecht

30.03.2015

Mit dem neuen C4 Cactus schafft Citroën eine begehrenswerte Form der Einfachheit. Schönes und praktisches muss nicht kompliziert sein

Mark Lloyd war sich der Schwere seiner Aufgabe bewusst. „Die Anforderungen steigen – ein modernes Auto soll komfortabel und zukunftsweisend, aber nicht zu komplex und kompliziert sein. Es muss begehrenswert und einzigartig, vor allem aber bezahlbar sein.“

Und für ein neues Modell, das in der großen und gelebten Tradition von Citroën steht, sieht der Brite noch weitere Erfordernisse: „Autofahrer erwarten von uns das Unerwartete. Immer auch neue Ideen, neue Denkansätze und neue Wege.“ Das Resultat seiner Arbeit kann sich wirklich sehen lassen: Mit dem neuen C4 Cactus erfüllt der Designer das Anforderungsprofil zu 100 Prozent.

 

EINFACH GUT

Das Wichtigste vorweg: Mit einem Einstiegspreis von 13.990 Euro gehört der neue Citroën C4 Cactus zu den günstigsten Angeboten in der Kompaktklasse. Doch mit dem bezahlbaren Preis ist es nicht allein getan – der schicke Franzose setzt auch bei den Unterhaltskosten auf Kundenfreundlichkeit.

Komplizierte Technik als reiner Selbstzweck, so etwas hat bei Citroën nichts zu suchen. Stattdessen überzeugt der C4 Cactus mit praxisgerechten Lösungen, die stets das Budget berücksichtigen. So kommen im C4 durchweg moderne, leichte und effiziente Motoren zum Einsatz, die wenig verbrauchen und damit die laufenden Kosten senken.

Beim Thema Komfort denkt man zu allererst ans Fahrwerk. Der Cactus bringt hier von Haus aus beste Voraussetzungen mit: Stoßdämpfer, Schraubenfedern und Stabilisator wurden dem geringen Gewicht des Citroën angepasst und perfekt auf Fahrkomfort abgestimmt.

Der ganze Artikel zum Nachlesen als PDF:

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.