Bugatti Veyron 16.4: Supersportwagen mit 1001 PS Bugatti Veyron 16.4

05.07.2010

Acht Sekunden Vollgas bedeuten beim Achtplatzierten mehr als 200 km/h auf dem Tacho.

Der Bugatti Veyron 16.4 braucht mit seinen 1001 PS bis 200 km/h gerade mal 7,3 Sekunden, und der Vorwärtsdrang endet bekanntlich erst bei knapp über 400 km/h.

Dass es so ein Auto überhaupt gibt, ist an sich schon ein Wunder. Und jeder darf damit fahren. Ok, fast jeder. Sofern er einen Führerschein der Klasse B besitzt und rund 1,19 Millionen Euro übrig hat. Die Chance, einen derart abgefahrenen Sportwagen zu kaufen, wird niemals wiederkommen. Also wenn Sie Führerschein und Geld haben: zuschlagen!

... zurück zur Übersicht

AUTO ZEITUNG

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.