Brabus Mercedes CLA 45 AMG: Tuning für die Sportversion Teufel auf Rädern

24.03.2014

Tuningspezialist Brabus verpasst dem Kompaktsportler aus dem Hause Daimler den Feinschliff: Neben einer dezenten Leistungssteigerung kommt diabolische Farbnote zum Einsatz

Mit 360 PS ist der Mercedes CLA 45 AMG der Krösus der neuen Kompaktlimousine mit Stern. Brabus nimmt die Herausforderung an und hat sich für die Sportversion passende Tuningmaßnahmen ausgedacht.

 

Brabus Mercedes CLA 45 AMG: Rottöne, Karbon und 40 PS mehr

Optisch zieht das Ausstellungsstück mit schicker Außenhülle und dezenten rot-schwarzen Tönen die Blicke auf sich. Das Highlight stellen hier wohl rot-schwarz lackierte 19-Zöller dar, bei denen auch noch rote Bremsscheiben durchschimmern, was dem Räderwerk einen echt diabolischen Touch beschert. Des Weiteren glänzt der Brabus CLA 45 AMG mit zahlreichem Karbon (Frontschürze, Heckdiffusor, Außenspiegelgehäuse und Abrisskante).

Selbstverständlich bleibt auch der Antrieb des schnellen Schwaben nicht unberührt: Der 2,0-Liter-Vierzylinder generiert im Serienzustand 360 PS, anhand eines Motormanagements ("BRABUS PowerXtra B45) werden diese auf 400 PS angehoben, das Drehmoment steigt von 450 Newtonmeter auf 500 Nm! Das Leistungssplus sowie die Erweiterung der Vmax von 250 km/h auf 270 km/h (falls nicht schon im Serienmodell gewählt) lässt sich der Tuner mit 3558 Euro veredeln.

Patrick Freiwah

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.