BMW X4 (2018): Neue Fotos Neuen BMW X4 untgetarnt erwischt

von Julian Islinger 19.10.2017

Da staunen selbst BMW-Fans: Der neue BMW X4 (2018) wurde schon jetzt völlig ungetarnt in freier Wildbahn auf einem Transporter erwischt. Absicht oder ein Fauxpas? Wir zeigen, was sich beim SUV-Coupé alles ändert.

Erlkönig war gestern! Wenige Tage, bevor die nächste Generation des BMW X4 (2018) präsentiert wird, haben wir das SUV-Coupé scon ungetarnt auf einem Transporter vor der BMW-Fabrik in Spartanburg, South Carolina, erwischt. Das von aller Tarnfolie befreite X4-SUV verrät, was der Erlkönig bereits vorweggenommen hat: Er ist schlanker, harmonischer und insgesamt rundlicher als sein Vorgänger, wobei das Heck tatsächlich verdächtig dem des Konkurrenten aus Stuttgart ähnelt. Der X4 soll nach Wunsch seiner Macher auch leichter, funktionaler und insgesamt effizienter werden. Da sein neu konstruierter, im Juni 2017 vorgestellter Bruder X3 gut 55 Kilogramm abgenommen hat, dürfen wir beim kommenden SUV-Coupé von einer ähnlich effektiven Diät ausgehen. Tatsächlich ist der BMW X4 (2018) ein X3, sie teilen sich bis auf die Dachlinie alle technischen Komponenten, so auch das Interieur mit einem animierten Cockpit, einem großen Touchscreen samt Gestensteuerung und dem Displayschlüssel in Smartphone-Größe.

Neuheiten BMW X4 2014 Preis Preise Grundpreis xDrive20d
BMW X4 (2014): Preis und Motoren  

Der X4 lässt sich seine Schönheit bezahlen

BMW X3 (2017) im Video:

 
 

Neue Fotos vom BMW X4 (2018)

Einschließlich bis zum scharfen X4 M, der über 400 PS haben dürfte, teilt sich der BMW X4 (2018) mit dem neuen X3 auch die Motorenpalette. Zum Marktstart bietet letzterer vorläufig nur zwei Benziner an: Der Dreiliter-Reihensechszylinder im M40i entwickelt 360 PS und 500 Newtonmeter, hinter dem Kürzel 30i steckt ein zwei Liter großer Vierzylinder mit 252 PS. Wie die Benziner wird der X4 aller Voraussicht nach auch die Dieselpalette des Technikbruders übernehmen. Der 20d mit vier Zylindern leistet 195 PS, der 30d mit sechs Zylindenr 265 PS. Es scheint nicht ausgeschlossen, dass der BMW X4 (2018) später auch noch eine Hybrid- und eine reine E-Variante erhält. Auch bei den Assistenzsystemen wird das SUV-Coupé hochgerüstet, kann im dichten Verkehr oder Stau annähernd selbstständig fahren und sogar die Spur wechseln. Nach der mutmaßlichen Vorstellung des BMW X4 noch in diesem Herbst könnte der Markstart im neuen Jahr erfolgen.

Neuheiten BMW X3 (2017)
BMW X3 (2017): Preis  

Das kostet der dritte BMW X3

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.