BMW 8er (G14) 2018: Erste Fotos (Update!) Neuer 8er von BMW bestätigt

von Alexander Koch 11.05.2017

War der Name bislang Spekulation, herrscht nun Klarheit: Der BMW 8er (2018) kommt! Erste Fotos zeigen das Luxuscoupé, das mit Hightech aus der Luxuslimousine die Konkurrenz aus Stuttgart anvisiert.

Der BMW 8er markiert ab 2018 den Nachfolger der aktuellen 6er-Baureihe und lebt den Prestige-trächtigen Markennamen wieder auf, das bestätigte BMW-Vorstandschef Harald Krüger nun auch offiziell. Außerdem kündigte er an, dass BMW auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este Ende Mai 2017 eine Designstudie zum künftigen 8er präsentieren wolle. Das Luxuscoupé soll sich zwischen dem 7er und den deutlich höherpreisigen Rolls-Royce einsortieren, wodurch BMW höhere Preise verlangen kann – rund 150.000 Euro stehen im Raume. "Mit unserer Strategie legen wir einen Fokus auf das Luxussegment. Hier erzielen wir hohe Renditen", sagt Krüger und gibt das Ziel vor, Mercedes auf diesem Feld zu überholen: "BMW soll die stärkste Marke in diesem Segment werden. Bis 2020 wollen wir unseren Absatz und Umsatz in der Luxusklasse deutlich erhöhen." Damit ist auch klar: Der BMW 8er (2019) wird größer als das bisher auf dem 5er basierende, 4,89 Meter lange Coupé-Modell, und soll auch Dank der Technik-Komponenten aus dem 7er höher zielen.

Neuheiten BMW 9er (2019)
BMW 9er (2019): Erste Informationen  

Über-BMW soll 9er heißen

BMW 8er (2018)
Für den Concorso d’Eleganza Villa d’Este ist eine BMW-8er-Studie angekündigt © BMW

BMW 8er (2019) mit V8- und V12-Motoren

Beim Design wird sich der künftig fünf Meter lange 8er am Teilespender orientieren, Experimente sind also kaum zu erwarten. Der gut betuchten Kundschaft gefallen gestreckte wie dynamische Linien, kombiniert mit den großen BMW-Nieren, die nahtlos in die Scheinwerfer übergehen. Letztere selbstverständlich in LED-Technik, ebenso die Rückleuchten. Damit der BMW 8er (2019) mit der seit Modellgenerationen etablierten Konkurrenz aus Stuttgart mithalten kann, dürfte eine Luftfederung zumindest gegen Aufpreis angeboten werden. Allradlenkung gibt's im 8er ebenfalls auf Wunsch. Die Motorenpalette des künftigen BMW 8er (2019), bestehend aus Reihensechszylindern und V12-Benzinern, orientiert sich an der des aktuellen 7ers. Sie hat also zwischen 320 und 610 PS. Beim V8-Benziner indes dürfte mittelfristig ein neuer, dem Motorenbaukasten entstammender Vierliter den heutigen 4,4-Liter-V8 ersetzen. Auch der neue 400-PS-Quadturbodiesel, ein gleich vierfach aufgeladener Reihensechszylinder, steht für den neuen 8er bereit. Gefertigt wird der BMW 8er (2019) wie sein Vorgänger im Werk Dingolfing, das ab 2020 auch das 8er Cabrio bauen könnte.

Neuheiten BMW X7 (2018)
BMW X7 (2018): Neue Fotos vom G07 (Update!)  

Erster Ausblick auf das Luxus-SUV X7

Alle BMW Sport-Modelle (Video):

 

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.