BMW Zagato Coupé 2012: Einzelstück beim Concorso d'Eleganza Villa d'Este Neues Z4 Coupé von Zagato?

29.05.2012

Deutsche Ingenieurskunst trifft italienisches Design: Das 400 PS starke BMW Zagato Coupé weckt Begehrlichkeiten, ist aber leider ein Einzelstück

In Zusammenarbeit mit dem italienischen Karosseriebauer Zagato hat BMW für den Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2012 einen Sportwagen auf die Räder gestellt, bei dem das Design klar im Vordergrund steht. Basierend auf dem Z4 Roadster haben die Italiener das zweisitzige BMW Zagato Coupé entworfen, das ein wenig an das Z4 Coupé der Vorgänger-Generation erinnert.

 

BMW Zagato Coupé 2012: Designer-Einzelstück am Comer See

Zur Technik unterm Blech des in Handarbeit entstandenen Einzelstücks machten beide Unternehmen offiziell noch keine Angaben, unter der Hand war aber von einem rund 400 PS starken Reihensechszylinder unter der mit zwei Entlüftungsöffnungen versehenen Motorhaube die Rede. Dieser Motor würde für Spitzengeschwindigkeiten von etwa 300 km/h genügen, eine Produktion des Fahrzeugs ist allerdings nicht geplant.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Obwohl man sich im Rahmen einer Studie voll auf die Schönheit des Designs hätte konzentrieren können, erfüllt das BMW Zagato Coupé alle Anforderungen an ein Serienfahrzeug – was einerseits an der Basis aus München liegt, andererseits aber auch als Indiz dafür gesehen werden könnte, dass es sich doch um mehr als ein bloßes Einzelstück handelt.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.