BMW X6 M: Tuning für das SUV-Coupé von DD Customs Tycoon als Bodybuilder

28.10.2014

Muskulöse Kotflügel, viel Carbon und eine Unterboden-Beleuchtung für BMW-Liebhaber: DD Customs präsentiert ein Tuningkit für den X6 M

Seit 2009 ist der BMW X6 M mit bescheidenen 555 PS das leistungsstärkste Modell seiner Baureihe. Wer aber glaubt, dass das SUV-Coupé in Sachen Optik zu sehr auf Understatement setzt, für den hat DD Customs aus Hamburg möglicherweise die passende Antwort parat.

 

BMW X6 M von Hamann: Veredelt durch DD Customs

Die Manufaktur präsentiert Veredelungsmaßnahmen, die den Schrägheck-Crossover endgültig auch visuell zum Dampfhammer machen. Dabei bedient man sich am Tycoon-Breitbau-Kit aus dem Hause Hamann, hinzu kommen 22-Zoll-Leichtmetallfelgen vom Typ Hamann Anniversary Evo Black Line zum Einsatz - aufgezogen sind ultraflache Continental Sport Contact 5P-Pneus.

Gewaltige Schürzen, Spoilerlippe, eigens aufgepumpte Kotflügel sowie eine stark konturierte Motorhaube aus Carbon prägen den optischen Auftritt. Serienmäßige Katalysatore sind beim X6 M High-End-Metallkats aus dem Hause HJS gewichen. Zahlreich kommt Sichtcarbon zum Einsatz, so am Heckdiffusor, den Außenspiegeln, Einstiegsleisten, Türgriffen, Dachreling sowie der Antennen-Finne.

Ein besonderes Gimmick erwartet BMW-Fans bei den Seitenschwellern: Hier ist eine Unterbodenbeleuchtung integriert, die auf jeder Seite des Münchner Gefährts viermal das Logo der bayerischen Premiummarke auf den Asphalt projeziert. Auch im Innenraum kommt nicht spärlich Carbon zum Einsatz - neben diversen Leisten befindet sich der Werkstoff auch am Sportlenkrad sowie dem Automatik-Wahlhebel. Auch Pedalerie und Einstiegsbeleuchtung stammen von der schwäbischen Hamann-Manufaktur.

BMW X6: Gebrauchtwagen-Angebote

Patrick Freiwah

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.