BMW X6 Facelift: Premiere auf Auto Salon Genf 2012 Großes Auto, kleine Retusche

27.01.2012

Auf dem Auto Salon Genf 2012 präsentiert BMW das Facelift für das seit 2008 erhältliche SUV-Coupé X6. Die Änderungen beschränken sich auf Details

Als der BMW X6 im Jahr 2008 in Serie ging, haben ihm nur wenige Kenner eine erfolgreiche Zukunft vorhergesagt. Seitdem haben die Münchner rund 150.000 Exemplare des SUV mit der stark abfallenden und an ein Coupé erinnernden Dachlinie verkauft, was auch neue Konkurrenz auf den Plan gerufen hat: Mercedes plant ein ML Coupé, in Ingolstadt wird an einem Audi Q6 gearbeitet.

 

BMW X6 Facelift 2012: Modellpflege wird in Genf präsentiert

Auf dem Auto Salon Genf 2012 präsentieren die Bayern nun ein Facelift für den BMW X6, das allerdings betont zurückhaltend ausfällt und sich auf mehrere kleinere Details beschränkt. Die größten Änderungen erfährt die Frontpartie des bulligen Bayern: Die Scheinwerfer wurden schlanker gestaltet und sind auf Wunsch auch in LED-Technik erhältlich, zudem erhalten die weiter außen platzierten Nebelscheinwerfer eine Einfassung in mattem Silber.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Die Motorenpalette bleibt weitgehend unverändert, neu hinzu kommt nur der 381 PS starke Triturbo-Diesel im BMW X6 M50d. Im Rahmen der Modellpflege erweitert BMW außerdem das Programm der Außenfarben um die Varianten Marrakeschbraun, Orionsilber und Midnightblau. Für den Basis-Diesel X6 xDrive30d steht ab dem Frühjahr die BluePerformance-Technologie zur Verfügung, mit der das SUV-Coupé schon heute die EU6-Abgasnorm erfüllt.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.