BMW X3 2017: Erste Bilder zeigen Kompakt-SUV-Erlkönig Triple X

13.03.2015

Unserer Erlkönig-Jäger lagen im Tiefschnee auf der Lauer. Ihr Ziel: Die dritte Generation des BMW X3 2017, den es erstmals auch als extrem starkes M-Modell geben wird

Erst im letzten Jahr zeigten die Münchener den frisch renovierten BMW X3. Doch nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Wie die ersten Erlkönig-Bilder zeigen, arbeiten die Münchener bereits intensiv an der dritten Generation. Und der soll den Maßstab im hart umkämpften Feld der Kompakt-SUV setzen. 

 

BMW X3 2017: Erlkönig-Bilder vom Kompakt-SUV

Für alle Fans der Marke BMW gibt es zumindest beim BMW X3 2017 Entwarnung. Ihn wird es nicht Vorderradantrieb geben. Standardmäßig wirkt die Kraft auf die Vorderräder, optional gibt es den BMW X3 auch als Allrad-Version xDrive. Doch ganz gleich welches Rad angetrieben wird, die Reifen werden deutlich mehr qualmen als beim aktuellen X3. Denn erstmals ist eine echte M-Version mit 420 PS starkem 3,0-Liter-Sechszylinder-Biturbo geplant. Bisher beließ es BMW beim X35d mit 313 PS, doch mit dem Porsche Macan (3.6 V6 Turbo) trat in der Zwischenzeit ein 400 PS starker Gegner auf den Plan, den ernst zu nehmen gilt.

BMW denkt aber auch in die andere Richtung. Erstmals wird es den X3 auch als Plug-in-Hybrid geben. Der BMW X3 28e nutzt den selben Antriebsstrang wie der BMW 3er, der 2016 auf den Markt kommt. Den Verbrauch werden die Münchener bei allen Motorvarianten des neuen Kompakt-SUV senken. Grund hierfür sind vor allem ein reduziertes Gesamtgewicht sowie auf Sparsamkeit getrimmte Vier- und Sechszylinder-Motoren. Ein Dreizylinder ist für den BMW X3 nicht geplant.

Vorgestellt wird der neue BMW X3 gegen Ende des Jahres 2016. Im darauf folgenden Frühling steht das Kompakt-SUV bei den Händlern. Die Coupé-Version BMW X4 folgt erst 2018.

Michael Gorissen

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 77,19
Sie sparen: 46,80 EUR (38%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.