BMW X1 xDrive28i im Einzeltest BMW X1 xDrive28i

08.08.2011

Der Reihensechser hat ausgedient. Ab sofort arbeitet unter der Haube des BMW X1 xDrive28i ein Vierzylinder-Turbo mit 245 PS

Eckdaten
PS-kW245 PS (180 kW)
AntriebAllradantrieb, permanent, 6-Gang-Schaltgetriebe
0-100 km/h5.9 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Preis40.400,00€

Man braucht nicht viel Fantasie, um sich die hängenden Mundwinkel der BMW-Anhänger als Reaktion auf den Verzicht des famosen Reihensechszylinders im BMW X1 vorzustellen. Vorbei mit dem wunderbar seidigen Lauf, dem faszinierenden Klang und der begeisternden Drehfreude des Münchener Sahnemotors. Doch um den Flottenverbrauch zu senken, müssen auch Opfer gebracht werden. Und die fallen bei genauer Betrachtung gar nicht groß aus. Vieles kann das neue Aggregat nämlich schlicht besser.

KRAFT SATT – UND ZWAR IN JEDER DREHZAHLLAGE
Trotz einer Minderleistung von 13 PS nimmt der Allrad-Einser dem Vorgängermodell mit Automatikgetriebe beim Spurt auf 100 km/h mit 6,5 Sekunden laut Die Neuheiten von BMW und Mini drei Zehntel ab. Unser Testwagen, der mit dem serienmäßigen Sechsganggetriebe ausgerüstet war, durchbrach die Hunderter-Marke bereits nach 5,9 Sekunden. Gefühlt fällt der Kraftvorteil des neuen Zweiliter-Triebwerks noch größer aus. Der mit einem Twinscroll-Turbolader (zwei getrennte Abgaskanäle), Benzin-Direkteinspritzung, Valvetronic und Doppel-Vanos bestückte Aluminium-Motor entwickelt ein maximales Drehmoment von satten 350 Newtonmetern, das bereits ab 1250 Touren anliegt und bis 4800 /min anhält. Der Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h im sechsten Gang ist in neun Sekunden erledigt. Da müssen sich selbst ausgewachsene Sportler richtig strecken.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Auch in puncto Spritkonsum soll der Neue gegenüber dem Vorgängertriebwerk deutliche Vorteile bieten. BMW verspricht einen um 1,5 Liter geringeren Verbrauch. Die angegebenen 7,9 Liter pro 100 km konnte der BMW X1 auf unserer Verbrauchsrunde erwartungsgemäß nicht erreichen. Gemessene 10,4 Liter pro 100 km sind jedoch in Anbetracht der hervorragenden Fahrleistungen aller Ehren wert. Wer seinen Gasfuß zügelt, erzielt problemlos auch Werte mit einer Acht vor dem Komma. Bei hohen Autobahntempi fordert allerdings auch dieser Turbomotor einen Expresszuschlag.

Doch irgendetwas muss der Sechszylinder-Saugmotor doch besser gekonnt haben. Nicht umsonst ist er für viele der BMW-Motor. Klar, was Ansprechverhalten und vor allem Klang angeht, kommt der Vierzylinder konzeptbedingt nicht ganz an den Vorgänger heran, macht seine Sache aber dennoch gut. Abgesehen davon kann der BMW X1 mit dem neuen Motor seine Charaktereigenschaften als SAV (Sports Activity Vehicle) noch schärfer herausarbeiten. Er ist fahrdynamisch konkurrenzlos und überaus agil, aber auch teuer (Grundpreis 40.400 Euro) und recht straff abgestimmt. Eben ein BMW durch und durch.
Alexander Lidl

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo
Hubraum1997
Leistung
kW/PS
1/Min

180/245
5000 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
350
1250 - 4800 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6-Gang-Schaltgetriebe
AntriebAllradantrieb, permanent
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: innenbelüftete Scheiben
Bereifungv: 225/50 R 17 V
h: 225/50 R 17 V
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1660
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)5.9
Höchstgeschwindigkeit (km/h)240
Verbrauch 
Testverbrauch10.4l/100km (Super)
EU-Verbrauch7.9l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)183

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 62,90
Sie sparen: 61,09 EUR (49%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.