BMW X1 sDrive20d EfficientDynamics Edition 2012 im Fahrbericht Topsparer

22.06.2012

Als EfficientDynamics-Version überzeugt der BMW X1 nicht nur mit günstigen Verbrauchswerten

Es bleibt dabei: BMW-Fahren steht für Fahrspaß. Aber nicht nur was die Dynamik auf kurvigen Pisten angeht, sondern mittlerweile auch beim Verbrauch. Insbesondere beim BMW X1 sDrive20d wird der Zusatz EfficientDynamics Edition perfekt umgesetzt. Denn das durchaus üppig motorisierte Kompakt-SUV, das den Sprint von null auf 100 km/h in nur 8,3 Sekunden erledigt und seine markante Front bei Bedarf mit bis zu 215 km/h über die Autobahn schiebt, begnügt sich im Test mit gerade einmal 5,5 Liter Diesel auf 100 Kilometern. Verzichtet man zusätzlich auf Vollgasetappen, sinkt der Verbrauch weiter in Richtung des EU-Wertes von lediglich 4,5 Liter Diesel.

 

BMW X1 sDrive20d ED: Im Detail optimierter Antriebsstrang

Und im Effizienz-Modell der X1-Baureihe gelingt das Sparen problemlos. Denn der BMW mag es, knapp über Leerlaufdrehzahl dahinzurollen. Wo andere Fahrzeuge ins Ruckeln kommen, bleibt der Antrieb des Bayern gelassen. Fliehkraftpendel im Zweimassenschwungrad kompensieren die bei niedrigen Drehzahlen auftretenden Schwingungen.

Folge: Der Motor zieht ab 1000 Umdrehungen den X1 geschmeidig voran. Das hat zur Folge, dass der Fahrer automatisch deutlich früher als gewohnt hochschaltet und der BMW schneller als üblich im sechsten Gang sei- nen Dienst verrichtet. Zudem sorgt die längere Hinterachsübersetzung für ein allgemein sehr niedriges Drehzahlniveau. So zeigt der Drehzahlmesser bei Tempo 130 nur 2000 Touren an.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Hinzu kommt, dass BMW den X1 EfficientDynamics Edition nur mit Heckantrieb anbietet und auf den reibungsintensiveren und schwereren Allradantrieb verzichtet. Rollwiderstandsoptimierte Reifen und modellspezifische Felgen runden das Technologiepaket ab. Aber das Beste ist, dass der X1 trotz aller Effizienz nichts von seiner Agilität verloren hat – so macht das Sparen Spaß.
Michael Godde

AUTO ZEITUNG

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.