BMW X1: Powder Ride Edition auf der L.A. Auto Show 2012 Mit BMW in den Schnee

02.10.2012

In Los Angeles zeigt BMW eine Wintersport-Studie auf Basis des X1, die man als Edition Powder Ride auch kaufen kann - Zumindest teilweise

Autohersteller suchen sich gerne besondere Zielgruppen. Diese sind in den meisten Fällen jung, dynamisch und natürlich sportinteressiert. Daher zeigt BMW auf der Los Angeles Auto Show 2012 Ende November eine Studie auf Basis des BMW X1, die speziell auf Wintersportler zugeschnitten ist. Der besondere Dachaufbau mit einem Skiträger, beleuchtbaren Transportboxen und LED-Suchscheinwerfern soll den X1 zusammen mit der speziellen Lack-Grafik zum idealen Gefährt für Skifahrer machen. 

BMW X1: Powder Ride Edition mit K2 auf Los Angeles Auto Show 2012

Das Konzeptauto ist das Ergebnis einer Kooperation von BMW mit dem Wintersportausrüster K2. Die Lackierung mit stilisiertem Fuchs ist auch auf einem limitierten Ski der Marke zu finden. Dazu ist ein Mikrofon samt hochwertiger Audioanlage von Harman / Kardon verbaut, die laut BMW "spontane Partys im Schnee" ermöglichen soll. Eine Höherlegung um 8 Millimeter sowie ein leicht modifizierter Innenraum mit orangenen Akzenten runden das Gesamtbild des Fahrzeugs ab.   


Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Die Studie gibt es zwar nicht zu kaufen, allerdings gibt es ab Ende November das Editionsmodell BMW X1 Edition Powder Ride. Für 3450€ Aufpreis bekommt der Kunde die Ausstattungsumfänge der xLine wie Sport-Lederlenkrad oder 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Dachbox und ein besonderes Paar Ski von K2, das nur in Verbindung mit dem Sondermodell erhältlich ist. Dazu ist die Karosserie mit einer besonderen Grafik foliert.  Das Editionsmodell gibt es für alle X1-Varianten mit dem Allradantrieb xDrive.
Jonas Eling

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.