BMW X1 2015: Erlkönig zeigt SUV mit Frontantrieb im Schnee Neue Plattform

10.03.2014

Mit komplett neuer Technik soll der BMW X1 2015 sparsamer und hochwertiger werden. Unsere Erlkönig-Jäger haben den Bayer in Schweden erwischt

Früher waren Geländewagen groß, rustikal – und meistens ziemlich durstig. Den SUV-Neuheiten der letzten Jahre sieht man diese Wurzeln allerdings kaum an, denn die Offroader wurden nicht nur kleiner und edler, sondern auch immer sparsamer. BMW nimmt dabei eine wichtige Rolle im Premium-Segment ein, jeder dritte verkaufte BMW entstammt den X-Baureihen.

 

BMW X1 2015: Erlkönig zeigt SUV mit Frontantrieb im Schnee

Großen Erfolg hatten die Bayern auch mit ihrem Einstiegsmodell BMW X1, das seit 2009 verkauft wird. Im nächsten Jahr ist die Zeit reif für einen Nachfolger und trotz des Erfolges krempeln die Bayern ihr Einstiegs-SUV technisch komplett um.

Genau wie der Kompakt-Van BMW 2er Active Tourer setzt auch der neue X1 auf die BMW UKL-Plattform – und damit auf Frontantrieb. Das bisher in München gemiedene Antriebskonzept hält nun aus Kosten- und Platz-Gründen in vielen kleineren Baureihen Einzug, auch die nächste 1er-Generation wird sich dem Diktat der großen Masse anschließen.

Der neue BMW X1 2015 soll dank neuer Plattform leichter und sparsamer als bisher werden, dazu tragen auch neue Dreizylinder-Motoren mit 1,5 Liter Hubraum bei. Auf Wunsch gibt es den Allradantrieb xDrive, der die Kraft an alle vier Räder verteilt.

Geringfügig größere Abmessungen und hochwertigere Materialien sollen den X1 mehr Premium-Flair versprühen lassen – schließlich gibt es mit Audi Q3 und Mercedes GLA inzwischen zwei harte Konkurrenten, die 2009 noch nicht in Sicht waren. Vorgestellt wird der neue BMW X1 spätestens auf der IAA 2015, denn er soll noch vor dem Ende des kommenden Jahres in den Handel kommen.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.