BMW auf der Schloss Bensberg Supersports Classics BMW kommt zur SBSC

von AUTO ZEITUNG 29.03.2017

Autohersteller BMW ist bei der Schloss Bensberg Supersports Classics 2017 vertreten und glänzt sowohl mit Klassikern als auch hochmodernen Sportwagen.

Zur Schloss Bensberg Supersports Classics 2017 ist BMW sowohl mit sportlichen Klassikern und leistungsstarken Neuwagen am Start. So haben die Bayern eine echte Ikone im Gepäck, denn nicht erst seit der Wiederbelebung des 507 von Elvis Presley ist der bildschöne Roadster aus der Feder von Albrecht Graf Goertz Synonym für den klassischen Sportwagen der 50er Jahre. Nur 254 Exemplare wurden zwischen 1956 und 1959 gebaut. Umso mehr können sich Besucher und Teilnehmer der SBSC auf eines der seltenen Exemplare aus der Sammlung von BMW freuen. Außerdem bringen die Münchener den legendären BMW M1 mit. Der Supersportwagen ging nach einer atemberaubenden Studie ab 1978 in Serie. In drei Jahren wurden 460 Exemplare des ersten BMW "M-Modells" gefertigt.

Classic Cars Schloss Bensberg Supersports Classics
Schloss Bensberg Supersports Classics 2017  

Supersportler-Rallye der Hochkaräter

 

BMW mit Legenden und Supersportlern bei SBSC

Das markante Flügeltürkonzept zitiert auch der Ausnahmesportler BMW i8, der die moderne Seite von BMW bei der Schloss Bensberg Supersports Classics repräsentiert. Der Plug-in-Hybrid zeigt am ersten Juli-Wochenende die Zukunft des Sportwagenbaus auf. In Kombination leistet der i8 231 PS bei  rund 1500 Kilogramm. Als weiteres Highlight versprechen die Münchener eine Sonderversion des aktuellen BMW M4 mit nach Bensberg zu bringen.

Weitere Infos zur SBSC 2017
Mercedes auf der SBSC
Porsche auf der SBSC
Alle Infos zur SBSC

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.