BMW Rapp Concept 2013: Design-Student präsentiert Roadster-Studie Der Drache spuckt Feuer

28.06.2013

Ein ungarischer Design-Student präsentiert seine Interpretation eines künftigen BMW Roadsters - Vorhang auf für das Rapp Concept von Dejan Hristov

Zackige Linien, eine gewaltige, nach Luft gierende Doppel-Niere und zu garstigen Schlitzen zusammengekniffene Scheinwerfer. Ob der Drache wohl auch Feuer spuckt? Höchstens aus den beiden Endrohren, die Design-Student Dejan Hristov seinem BMW Rapp Concept an's Heck gezeichnet hat. Als Mischung aus Monster und Roadster, Drache und Sportwagen stellt sich der Ungar einen künftigen BMW-Roadster vor.

 

BMW Rapp Concept - Design-Student präsentiert Roadster-Studie

Bei genauerem Blick auf die nicht näher spezifizierte Computer-Zeichnung entdeckt man aber nicht etwa nur Formen mystischer Fabelwesen, sondern auch typische Design-Merkmale ganz irdischer und realer BMW-Sportwagen. Da wäre die Seitenlinie - schimmert da nicht ein wenig Z4 E85 hervor? Oder das Heck: erinnern nicht die zwei hoch angebrachten, nach außen zeigenden Endrohre an die Logos des legendären M1? Vielleicht. Eines kann man dem zackigen Design-Entwurf allerdings wohl leider nicht zusprechen - und das sind die Serienchancen.

Und der Name? Der lehnt sich an die Rapp Motorenwerke an, die 1913 an den Start gingen und somit just 2013 ihr hundertjähriges Jubiläum feiern würden – wenn sie nicht wenige Jahre nach ihrer Gründung in den Bayerischen Motorenwerken aufgegangen wären.

Jonas Eling

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.