BMW-Pilot Wittmann holt Pole für DTM-Rennen in Moskau

29.08.2015

Moskau (dpa) - BMW-Pilot Marco Wittmann startet beim elften Saisonlauf zum Deutschen Tourenwagen Masters in Moskau von der Pole-Position. Der DTM-Champion aus Markt Erlbach fuhr am Samstag in der Qualifikation in 1:28,810 Minuten die Bestzeit.

Pascal Wehrlein (Worndorf) belegte im AMG-Mercedes den zweiten Platz. Der Brite Jamie Green war drei Tage nach dem harten Urteil gegen Audi wegen des Funkspruch-Skandals von Spielberg auf Rang drei bester Vertreter des Herstellers aus Ingolstadt. Timo Glock (Thurgau/Schweiz) rundete als Vierter das gute BMW-Ergebnis ab.

Spitzenreiter Mattias Ekström geht als Sechster in das Rennen am Samstagnachmittag. Der Schwede führt nach zehn von 18 Läufen die Gesamtwertung mit 111 Punkten vor seinem italienischen Audi-Markenkollegen Edoardo Mortara (98) an. Wehrlein ist mit 94 Punkten DTM-Dritter.

Der Mercedes-Pilot war beim vorherigen Rennen am 2. August im österreichischen Spielberg von seinem Markenkollegen Robert Wickens unfreiwillig von der Piste geboxt worden. Zuvor hatte Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich seinen Fahrer Timo Scheider per Boxenfunk in der letzten Runde aufgefordert, Wickens von der Strecke zu schieben.

Weiterführende Links

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.