BMW MZ8: Design-Entwurf aus Frankreich zeigt Supersportler M trifft Z

16.04.2013

Als Mischung der Formensprache von BMW Z8 und M GmbH präsentiert sich die Vision BMW MZ8 des französischen Design-Studenten Christophe Jourd'hui

Im Sommer 2003 lief der letzte von 5.703 BMW Z8 vom Band, seitdem warten die Fans sehnsüchtig auf einen legitimen Nachfolger. Konkrete Pläne für einen solchen Roadster, der eher dem Luxus und der Freude am Fahren als radikal-sportlichen Ambitionen verpflichtet ist, gibt es zwar derzeit nicht – aber immerhin durfte Design-Student Christophe Jourd'hui während seines Praktikums im Münchner Design-Zentrum an der Idee versuchen.

 

BMW MZ8: Design-Entwurf aus Frankreich zeigt Supersportler

Seinen Entwurf nannte der Franzose BMW MZ8, weil er aus seiner Sicht nicht nur in der Tradition des Z8 steht, sondern auch mit Genen der M GmbH ausgestattet ist. Genau wie der legendäre BMW M1 trägt der MZ8 seinen Motor hinter den beiden Passagieren, anders als beim bisher einzigen Supersportler der BMW-Historie verfügt das Triebwerk des MZ8 aber über acht Brennkammern.

Den aus BMW M5 & Co. bekannten 4,4 Liter-V8-Biturbo würde auch Jourd'hui gerne in seiner Studie sehen, allerdings lieber mit 600 als den serienmäßigen 560 PS. So gerüstet könnte der leider rein fiktive BMW MZ8 den illustren Wettbewerbern sicherlich nicht nur optisch das Wasser reichen.

Benny Hiltscher

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.