BMW M6 Gran Coupé: Tuning von 3D-Design Bodykit bei Tempo 100

09.02.2017

Der japanische Tuner 3D-Design macht das 560 PS starke BMW M6 Gran Coupé mit einem eleganten Carbon-Bodykit noch sportlicher!

Eigentlich passt das BMW M6 Gran Coupé ja so gar nicht nach Japan. Grund: das strikte Tempolimit. Maximal 100 km/h dürfen die Japaner auf ihren Autobahnen fahren. Alles, was darüber hinausgeht, ist illegal. Und so wird dort wohl kaum ein M6-Besitzer seine 560 PS und 305 km/h Höchstgeschwindigkeit wirklich ausfahren können. Trotzdem gelten Japaner nicht umsonst als autobegeistert, verfügt das Land doch über eine florierende Tuning-Szene. Einer jener Szene-Tuner heißt 3D-Design und präsentiert nun ein neues Carbon-Bodykit für das stärkste Gran Coupé. Die sichtbare Kohlefaser glänzt am neuen Front-Spoiler, den geänderten Seitenschwellern und dem ebenfalls neu Gestalteten Heck samt Diffusor und integrierter Sport-Abgasanlage. Eine Leistungssteigerung hat 3D-Design hingegen nicht im Programm - braucht man ja auch nicht, bei 100 km/h Top-Speed.

Jonas Eling

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.