BMW M6 Coupé, Gran Coupé und Cabrio: Facelift 2015 für Topmodelle Feinkur und gleiche Leistung

16.12.2014

Neben der Überarbeitung der 6er-Modellreihe bekommen auch die Sportversionen BMW M6 ein Facelift spendiert. Die Änderungen für das neue Modelljahr sind marginal

BMW gönnt den Modellen seiner 6er-Baureihe ein Update. Ebenfalls davon betroffen sind die hochmotorisierten Sportversionen BMW M6 als Coupé, Gran Coupé und Cabrio. Neben dezenten optischen Maßnahmen, serienmäßigen LED-Scheinwerfern und einem Carbon-Dach gibt es vor allem bei der technischen Ausstattung Veränderungen.

 

BMW M6 Facelift 2015: Premiere für Detroit terminiert

Damit Fahrer der 560 PS starken Modelle, die weiterhin von einem 4,4-Liter-V8-Biturbo angetrieben werden, künftig auch beim Rangieren schnell sind, wird die Serienausstattung um eine Einparkhilfe erweitert. Neu im Angebotsheft für den M6 befinden sich diverse Außenlackierungen. Für das Infotainmentsystem gibt es eine SIM-Karte mit direktem Draht zu einem Concierge-Service und eine BMW Laptimer App analysiert das persönliche Fahrverhalten.

Die aufgefrischten 6er-Modelle will BMW bei der Detroit Motor Show (Publikumstage: 17. bis 25. Januar) vorstellen. Der Vorverkauf soll im März anlaufen, die Preise für die aufgefrischten potenten M-Modelle beginnen bei 126.600 Euro (Coupé), 134.000 Euro (Cabrio) und 131.400 Euro (Gran Coupé). Auch beim Facelift können Käufer dank Competition Paket die Leistung um 15 PS auf insgesamt 575 PS anheben lassen.

BMW M6: Angebote bei Gebrauchtwagen.de

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.