BMW M4 von Tuner Lighweight: Leichtbau und 520 PS M4-Tuning

23.09.2014

Jede Menge Carbon und Titan verpasst der Tuner Lighweight dem BMW M4 Coupé. Neben den Leichtbau-Maßnahmen gibt es noch ein Gewindefahrwerk und eine ansehnliche Leistungsspritze

Der Name ist Programm: Teile, mit denen Tuner Lightweight ein Auto nachrüstet, dürfen nur so wenig wie möglich wiegen und sollen gleichzeitig das Maximum an Performance liefern. So setzt das Team um Geschäftsführer Marc Müller in erster Linie auf die Werkstoffe Titan und Carbon. Im Falle des BMW M4 fällt der Materialmix wie folgt aus: Das LW-Frontspoilerschwert, der Heckdiffusor und der stufenlos einstellbare Heckflügel bestehen aus Carbon. Die Auspuffanlage mit Klappensteuerung wiederum wurde aus Titan gefertigt, ist aber auch in Edelstahl lieferbar.

 

BMW M4 von Tuner Lighweight: Leichtbau und 520 PS

Weiterhin gehören zum Tuning-Paket des LW M4 eine Bremsanlage mit mit Vier-Kolben-Sätteln sowie BBS-Felgen in 9x19 Zoll. Vorne sind Michelin PilotSportCup 2-Reifen in der Dimension 265/35 aufgezogen, hinten sorgen bei dem Hecktriebler 285/35er Reifen für optimalen Grip - und die müssen noch mehr leisten als einem Standard-M4.

Denn auch bei der Leistung haben die Tuner nachgebessert. 520 anstatt 431 PS leistet der Sechszylinder-Biturbo und verfügt über ein Drehmoment von 650 Newtonmetern. Um die gestiegene Leistung auch in Kurvendynamik ummünzen zu können, wurde zusätzlich ein Clubsport-Fahrwerk von Bilstein verbaut.

Michael Gorissen

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.