BMW M4 GTS: Tuning von G-Power 320 km/h+ im G-Power M4 GTS

01.09.2016

Als wäre der BMW M4 GTS nicht ohnehin schon ein extremes Auto, bekommt er von Tuner G-Power nochmal einen Leistungsschub verpasst. Jetzt treiben ihn seine 615 PS in nur 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und Schluss ist erst deutlich jenseits der 300 km/h.

Mit dem BMW M4 GTS nimmt sich Tuner G-Power den momentan ohnehin schon schnellsten und krassesten Münchener zur Brust und kitzelt tatsächlich weitere Leistungsressourcen aus ihm heraus. Der auf 700 Exemplare begrenzte Extremsportler ist mit einem Grundpreis von 142.600 Euro fast doppelt so teuer das normale M4 Coupé. Dennoch ist der GTS bereits komplett ausverkauft, denn das G-Power-Tuning sorgt dafür, dass die Rundenzeiten des optimierten BMW M4 GTS denen vieler extrem teurer Supercars in Nichts nachsteht. Der GTs hat bereits zwei Turbolader, also wurden dem wassergekühlten Sechszylinder neue Turbinenräder in neuem Gehäuse spendiert, die Auspuffanlage mit den Edelstahl-Downpipes vom Katalysator befreit und die Kennfeld-Änderung angepasst. Als Resultat sprintet der BMW M4 GTS jetzt mit 615 PS und 760 Newtonmeter maximalem Drehmoment in nur 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 320 km/h. Optisch hat G-Power nahezu nichts verändert. Auffallend sind allerdings die 21-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Krasser BMW X5M (Video):

 

BMW M4 GTS maximiert durch Tuner G-Power

Der Werks-BMW M4 GTS hat 500 PS und ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmeter, beschleunigt in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h.

Mehr zum Thema: G-Power macht BMW M6 zur Rakete

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.