BMW M3 in Mission Impossible 5

25.03.2015
Mission Impossible 5 - Rogue Nation: BMW M3 geht zu Bruch

Wenn ab 6. August 2015 die fünfte Auflage der Action-Saga Mission Impossible in die deutschen Kinos kommt, spielt auch BMW eine gewichtige Rolle: Bei "Rogue Nation" ist die deutsche Premiummarke wieder prominent im Bilde - diesmal mit der M3-Limousine. Bereits 2011 fungierten die Münchner als Partner der Filmproduktionsfirma Paramount beim bislang letzten Teil der Reihe. Der nun veröffentlichte Trailer zu Mission Impossible 5 wartet wieder mit geballter Action und jeder Menge heiße Fahrszenen auf.

In der Hauptrolle agiert wie gewohnt Hollywoodstar Tom Cruise, flankiert vom neuen BMW M3 F80. Wie sich bei dem Video-Clip verdeutlicht, übersteht die Sportlimousine die Hatz nicht wirklich unbeschadet und wird im Gegenteil mächtig strapaziert. "Dynamische Leistungsfähigkeit und BMW ConnectedDrive machen unsere BMW Modelle zu den perfekten Fahrzeugen für Ethan Hunt und sein Team, die zukunftsweisende Funktionen des Technologieführers im ‚Kampf gegen das Böse‘ nutzen", sagt Vorstandsmitglied Ian Robertson. Doch das war es noch nicht mit dem bayerischen Part im Film: Auch Motorradfreunde kommen auf ihre Kosten, denn neben dem M3 stellt auch die BMW S 1000 RR ihre Performance zur Schau.

 

Mission Impossible 5 - Rogue Nation: Trailer

Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.