BMW M3 E46: G-Power bringt 450 PS dank Kompressor-Aufladung Zwangsbeatmung

30.04.2012

Per Kompressor-Kit verhilft G-Power dem "alten" BMW M3 (E46) zu 450 PS. Dazu gibt es sportlichen Ersatz für Felgen, Fahrwerk und Bremsanlage

Als Neuwagen ist der BMW M3 seit Jahren mit einem 420 PS starken V8 unterwegs, aber auch die Vorgänger-Generation mit der internen Bezeichnung E46 und Reihensechszylinder besitzt nach wie vor viele Freunde. Der Tuner G-Power verhilft den Besitzern eines M3 E46 nun mit Hilfe eines Kompressor-Kits zu deutlich mehr Leistung und noch besseren Fahrleistungen.

 

BMW M3 E46: Kompressor-Tuning von G-Power bringt 450 PS

Der Saugmotor mit 3,2 Litern Hubraum leistet bereits ab Werk 343 PS und verhilft dem BMW M3 zu ansehnlichen Fahrleistungen, dank Kompressor sind laut G-Power aber sogar 450 PS und ein maximales Drehmoment von 460 Newtonmeter möglich – 30 PS und 60 Newtonmeter mehr als beim aktuellen M3 mit V8-Triebwerk.

Aus dem Stand beschleunigt der getunte M3 in 14,7 Sekunden auf 200 km/h, wobei die 285 Millimeter breiten Reifen an der Hinterachse Schwerstarbeit verrichten müssen. Montiert sind die Reifen, die auch die Höchstgeschwindigkeit des G-Power BMW M3 von über 300 km/h verkraften, auf 20 Zoll großen Leichtmetallrädern mit glanzgedrehter Stirnfläche.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Neben den 107 Mehr-PS und den Felgen bietet G-Power auch eine Abgasanlage, ein Gewindefahrwerk und eine leistungsfähigere Bremsanlage. Das Komplettpaket verhilft dem "alten" BMW M3 zu in jeder Hinsicht verbesserten Fahrleistungen und könnte so manchen Besitzer eines jüngeren Fahrzeugs nachhaltig überraschen.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.