BMW M2 Cabrio: Tuning von Dähler M2 endlich oben ohne

von Julian Islinger 04.04.2017

Der BMW M2 ist ein echter Traumwagen – vor allem als Cabrio. Einziger Wehmutstropfen: Frischluftfans mussten bislang auf einen offenen M2 verzichten. Der Schweizer Tuner Dähler ändert das und präsentiert die lang ersehnte Cabrioversion des BMW M2.

BMW M2 – allein der Name des bayrischen Kompaktsportlers sorgt bei Autofans für Gänsehaut. Bislang baut BMW den M2 allerdings nur als Coupé, ein Cabrio fehlt bislang im Portfolio. Der Schweizer Tuner Dähler Design & Technik präsentiert dagegen jetzt eine Frischluftversion mit Softtop auf Basis des 2er-BMW. Das aus dem Standard-M2 bekannte Sechszylinder-Triebwerk kommt auch beim Dähler-BMW zum Einsatz. Allerdings haben die Ingenieure des Schweizer Tuners gleich doppelt an der Leistungsschraube gedreht: Statt mit 370 Serien-PS fährt der M2 als Cabrio mit 408 respektive 425 Pferdchen (Stufe II) vor. Mehr zum Thema: Radikaler BMW M4 GT4

Der BMW M2 im Video

 
 

M2 Cabrio mit bis zu 425 PS

Bereits in der kleineren Ausbaustufe sprintet der offene M2 in glatten vier Sekunden auf Tempo 100 und rennt bei Bedarf bis zu 290 km/h schnell. Das maximale Drehmoment beträgt statt 500 (inklusive Overboost) wuchtige 580 Newtonmeter. Die 425 PS starke Variante mobilisiert gar 610 Newtonmeter und schafft glatte 300 km/h Topspeed. Um so viel Leistung auch in effektiven Vortrieb umwandeln zu können, spendiert Dähler dem M2 neben einem besonders sportlich ausgelegten Gewindefahrwerk auch eine standhafte Hochleistungsbremsanlage. Ein weiteres Highlight stellt die böse trompetende Edelstahlabgasanlage dar, die nicht nur bei geöffnetem Verdeck unter Volllast für Ohrensausen sorgt.

Mehr zum Thema: BMW M2 und M1 im Vergleich

Spezielles Bodykit für den M2

Aber bereits im Stand macht das M2 Cabrio dem Betrachter deutlich, wie viel Power unter der Haube steckt: Ein spezielles Aerodynamik-Bodykit und bis zu 21 Zoll große Aluräder  lassen das kompakte Cabrio dynamisch und kraftvoll wirken. Der Innenraum präsentiert sich BMW-typisch aufgeräumt. Allerdings hat Dähler Lenkrad und Verkleidungen mit reichlich Alcantara aufgehübscht. Zudem musste eine Lüftungsdüse in der Mittelkonsole einem speziellen Zusatzinstrument weichen. Dieses informiert den Fahrer beispielsweise über Öltemperatur oder das gerade anliegende Drehmoment. Zu den Preisen des M2 Cabrio ist bislang noch nichts bekannt. Interessenten sollten jedoch mit einem deutlichen Preiszuschlag zum Standard-M2 rechnen und sich ein persönliches Angebot bei Dähler einholen. 

Mehr zum Thema: Alle Infos zum BMW M240i


Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.