BMW in Genf: Vision Connected Drive und Elektro-1er Blick in die Zukunft

10.02.2011

Auf dem 81. Genfer Autosalon zeigt BMW eine Studie, die das Auto mit virtueller Realität ergänzt, die Straßenversion des Elektro-1er und neue Motorvarianten

BMW nennt seine Genf-Studie Vision Connected Drive. In eine schimmernde Hülle packen Designer und Entwickler zwei Sitze und eine Menge Hightech. Der Motor spielt keine Rolle, im Mittelpunkt des multimedialen Messestandes steht die Elektronik des Autos.

Fahrer und Beifahrer sitzen in der Studie hinter einer traditionell langen Motorhaube und reisen durch eine Art ergänzte Realität. Ein erweitertes Headup-Display legt dem Fahrer die Navigationspfeile genau dorthin, wo er abbiegen muss. Der Experte nennt das „Augmented Reality“. Zusätzlich kann das Display in mehreren Ebenen Informationen über das echte Bild legen.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Der Beifahrer kann sich auf einem eigenen Bildschirm Informationen zur Umgebung anschauen., das nächste Navigationsziel eingeben und an den Fahrer weiterleiten. Ein „Emotional Browser“ filtert die Informationen personen-, stimmungs-, und ortsabhängig.

Der Antrieb steht dann wieder beim BMW BMW ActiveE: Premiere für den Elektro-1er im Mittelpunkt. In die Karosserie des 1er Coupé haben die Ingenieure einen kompletten elektrischen Antrieb eingebaut, ohne das Platzangebot im Innenraum zu reduzieren. Allerdings schrumpft der Kofferraum auf 200 Liter. Mit seiner 170 PS starken Elektromaschine soll der Erprobungsträger in neun Sekunden von null auf Hundert km/h beschleunigen. Die Lithium-Ionen-Batterien reichen im Alltag laut BMW für 160 Kilometer.

Antrieb und Batterie sind eine Vorserienversion dessen, was das Megacity Vehicle antreiben soll. Im 1er Coupé werden die Komponenten nun getestet.

Marktreif sind hingegen zwei neue Antriebsvarianten für den 3er und den X1. Der 320d BMW 320d Efficient Dynamics Edition im Fahrbericht kommt als Touring. Und im X1 debütiert eine neue Generation von Neuer Turbo-Vierzylinder im BMW X1. Der 258 PS starke Zweiliter ersetzt im X1 28i den Dreiliter-Reihensechszylinder.
Andreas Of

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.