Carbon-Felgen: BMW plant Serienfertigung Räder aus dem Backofen

24.02.2014

BMW will künftig eine Felge aus ultraleichtem Carbon in Serie produzieren. Als erstes Auto dürfte der Öko-Sportler BMW i8 mit Carbon-Felgen bestellbar sein

BMW will die aus den "i"-Projekten gewonnene Kompetenz bei der Verarbeitung und Herstellung von ultraleichtem Carbon weiter ausbauen. So planen die Bayern den Serieneinsatz einer Carbon-Felge. Das hat der bayerische Hersteller am Rande eines Technologieworkshops bestätigt.

 

BMW plant Serienfertigung einer Carbon-Felge

Von dem Rad aus Kohlefaser versprechen sich die Entwickler gegenüber geschmiedeten Aluminium-Rädern einen Gewichtsvorteil von 25 bis 30 Prozent und entsprechend geringeren Verbrauch. Zudem verbessere das neue Rad die Fahrdynamik.

Sorgen um die Stabilität und das Design der Felgen machen sich die Entwickler nicht. Bordsteinschäden hätten keinen Einfluss auf die Struktur und ließen sich obendrein mit speziellen Harzen leichter auspolieren als bei Alufelgen, so BMW. Die schwarze Felge dürfte erstmals im Öko-Sportler BMW i8 zum Einsatz kommen.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.