BMW i3: Elektro-Kleinwagen vorab im Netz enthüllt Vorab im Netz

24.07.2013

Früher als gedacht erreichen erste Fotos des Serien-i3 die Öffentlichkeit. Schuld ist mal wieder eine Internet-Panne

Die lange Geschichte der durch das Internet "vorgezogenen" Fahrzeug-Vorstellungen ist um ein Kapitel reicher: Auch der Elektro-Kleinwagen BMW i3 hat sich im weltweiten Datennetz vorgedrängelt und sich mit Erfolg dagegen gewehrt, bis zur geplanten Vorstellung am 29. Juli verhüllt zu bleiben.

 

BMW i3: Elektro-Kleinwagen vorab im Netz enthüllt

Die ersten Bilder der Serien-Version geistern schon jetzt durchs Netz und auch wenn die Qualität der Fotos etwas zu wünschen übrig lässt, lassen sich die wichtigsten Dinge bereits klar erkennen. Wie angekündigt orientiert sich das Serienfahrzeug eng an der 2011 präsentierten Studie, allerdings sind einige Elemente nun etwas alltagstauglicher – beispielsweise die Türen, die nun in der unteren Hälfte blickdicht sind und daher keine unerwünschten Einblicke in den Innenraum erlauben.

Zur Technik des Elektroautos mit Carbon-Fahrgastzelle finden sich alle wichtigen Informationen in unserem BMW i3 Fahrbericht und auch der Preis ist mittlerweile kein Geheimnis mehr: Ab 34.950 Euro wird der Stromer in Deutschland verkauft. Die weiterhin offenen Details und natürlich viele weitere Bilder, die das Fahrzeug auch in anderen Farben zeigen, werden wir zur eigentlich geplanten i3-Premiere am kommenden Montag besprechen.

Benny Hiltscher

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.