Fahrbericht: BMW Alpina B6 Biturbo Cabrio BMW Alpina B6 Biturbo Cabrio

05.04.2012

Alpina hat sich das neue 6er Cabrio vorgenommen. Heraus kam ein ultimatives Kraftpaket

Eckdaten
PS-kW540 PS (397 kW)
AntriebHinterrad, 8-Stufen-Automatik
0-100 km/h4.4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit317 km/h
Preis130.800,00€

Es gibt die verschiedensten Arten, sich bei geöffnetem Verdeck von den Vorboten des Frühlings die Sinne umschmeicheln zu lassen. Üppig motorisiertes Kurvenräubern, entspanntes Überland-Gleiten – das Frischluftvergnügen kennt viele Facetten. Auch das neue Alpina B6 Biturbo Cabrio: Premiere auf der IAA 2011 aus den Hallen der Buchloer Edelschmiede Alpina zeigt ganz unterschiedliche Charakterzüge.

Von außen unterscheidet es sich mit modifizierter Frontschürze, Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel und den schon klassischen Alpina-Felgen im 20-Zoll-Format von einem herkömmlichen Sechser-Cabrio. Wie diese Modifikationen ist auch der mit dem renommierten Zulieferer Akrapovic gemeinsam entwickelte Vierrohr-Klappen-Auspuff alles andere als Blendwerk. Er besteht aus Titan, wiegt über 20 kg weniger als eine vergleichbare Abgasanlage aus Stahl und sorgt dafür, dass der Motor dank optimierter Staudruckverhältnisse besonders frei atmen kann.

REICHLICH FEINARBEIT
Dies ist auch nötig, denn Alpina holt aus dem 4,4 Liter großen Biturbo-V8 mit Benzin-Direkteinspritzung sowie verstellbaren Ein- und Auslass-Nockenwellen 540 PS – das sind 133 PS mehr als beim Basis-Motor im BMW 650i, aber 20 PS weniger als im M6 Cabrio. Die Kraftkur umfasst unter anderem modifizierte Turbolader mit größeren und strömungsoptimierten Verdichterrädern, eine optimierte Ladeluftkühlung, ein auf 1,2 bar erhöhter Ladedruck und Mahle-Hochleistungskolben. Die Achtstufen-Automatik von ZF erhielt verstärkte Kupplungen. Um die Kraft auf die Straße zu bringen, wurden zudem die adaptiven Dämpfer (Dynamische Dämpfer Control)und die aktiven Stabilisatoren (Dynamic Drive) an die Mehrleistung angepasst. Zum Einsatz kommen überdies straffere Federn. Ein erhöhter Vorderradsturz und eine geänderte Vorspur komplettieren die Maßnahmen am Fahrwerk.

Mehr Auto-Klassiker: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Unterwegs entfaltet das Alpina B6 Biturbo Cabrio Klitschko-Charakter: effizient und kultiviert – aber wenn es darauf ankommt chancenlos für Gegner wie Roll- und Luftwiderstand. Innerörtliches Cruisen bedeutet für das Alpina Cabrio dagegen rollen im Standby-Modus: Kaum wahrnehmbar, weil äußerst weich wechselt die Achtstufen-Automatik die Gänge. Wer außerorts Führerschein-konform dahingleitet, badet förmlich im Drehmoment und muss die maximal 730 Nm, die wie im Lehrbuch von frühen 2800 /min bis zu mehr als ausreichenden 5000 /min anliegen, niemals vollständig abrufen. Ein leicht gesenkter Gasfuß lässt im Comfort-Modus des Fahrerlebnisschalters den Achtender dank der bei 3000 Touren öffnenden Auspuffklappen vom Säuseln in ein dezent-wohliges, keineswegs aufdringliches V8-Röhren wechseln. Dieses Sound-Erlebnis kann der Fahrer im „Sport“- und im „Sport+“-Modus mit permanent geöffneten Klappen dauerhaft genießen. Beim Durchbeschleunigen werden durch die Einzelzylinderausblendung – Unterbrechung der Kraftstoffzufuhr zum Zweck der Drehmomentreduzierung – die Schaltzeiten auf das Niveau von Doppelkupplungsgetrieben verkürzt. Dann reißt es Mann und Maschine unerbittlich Richtung Horizont. Bei Bedarf soll die 100-km/h-Marke nach 4,4 Sekunden fallen, maximal sind 317 km/h möglich. Dabei überrascht der gute Geräuschkomfort, den der Kapuzen-6er selbst bei hohem Tempo bietet. In Kurven zeigt er sich durchtrainiert. Die aktiven Stabilisatoren reduzieren die Seitenneigung auf ein Minimum und lassen die 2020 kg Leergewicht im Verbund mit der zielgenauen Lenkung fast vergessen. Einzig die üppigen Abmessungen verlangen auf engen Straßen präzises Zirkeln.

Das BMW Alpina B6 Biturbo Cabrio bietet also beste Voraussetzungen für viel Fahrvergnügen unter freiem Himmel – der Grundpreis von 130.800 Euro sorgt allerdings dafür, dass es auch ein exklusives bleibt.
Elmar Siepen

Technische Daten
Motor 
ZylinderV8-Zylinder, 4-Ventiler, Biturbo, Direkteinspritzung
Hubraum4395
Leistung
kW/PS
1/Min

397/540
5200 - 6250 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
730
2800–5000 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe8-Stufen-Automatik
AntriebHinterrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: innenbelüftete Keramikverbundscheiben
Bereifungv: 255/35 ZR 20
h: 285/30 ZR 20
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)2020
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)4.4
Höchstgeschwindigkeit (km/h)317
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch10.6l/100km (Super Plus)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)247

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.