BMW Alpina B5 Biturbo Touring im Fahrbericht BMW Alpina B5 Biturbo Touring

05.09.2011

Kein Mensch braucht einen Kombi mit 507 PS – dachten wir. Bis zur ersten Fahrt im neuesten Alpina

Eckdaten
PS-kW507 PS (373 kW)
AntriebHinterrad, 8-Stufen-Automatik
0-100 km/h4.8 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit303 km/h
Preis98.800,00€

Menschen, die einen Kombi bevorzugen, gelten als pragmatisch und eher nüchtern in ihrer Denke: Ein Auto habe in erster Linie dem Menschen zum Zwecke des Transports zu dienen und diese Anforderung möglichst unspektakulär und genügsam zu erfüllen. Kommt dabei aber der Name Alpina ins Spiel, sieht das schon ganz anders aus. Ja, beim jüngsten Produkt des Allgäuer Kleinserienherstellers handelt es sich beim ersten Blick um einen BMW 5er Touring. Und ja, mit dem BMW Alpina B5 Biturbo Touring könnte man auch den Drive-in- Baumarkt aufsuchen und allfälliges Material für den Veranda- Ausbau transportieren.

Mehr Auto-Themen: Das kostenlose Newsletter-Abo der AUTO ZEITUNG

Doch dieser Gedanke behagt uns beim Anblick dieses in strahlendem Alpina-Blau lackierten B5 Touring mit der Seriennummer 001 ganz und gar nicht. Und auch das feine Interieur mit den in grau-blauem Alpina-Exklusiv-Leder bezogenen Sitzen lässt die Idee mit dem Baumaterialtransport geradezu absurd erscheinen. Also haken wir das ganze Transportthema mit der Feststellung ab, dass ein Alpina B5 Touring genauso vielseitig ist wie jeder andere 5er Touring.

Bereits die Limousinenversion des BMW Alpina B5 Biturbo Touring lieferte im Test eine Glanzvorstellung ab, und daran knüpft der Kombi nun nahtlos an. Schnell hat man sich im edel ausgestatteten 5er-Interieur zurechtgefunden, nimmt die Alpina-Spezialitäten wie blau hinterlegte Instrumente, makellos eingepasste Zierleisten und das weiche Alpina-Leder anerkennend wahr. Sogar der Geruch hat etwas Exklusives. Dieser B5 riecht nicht nach BMW, sondern nach Alpina.

WOHLKLANG STATT RADAU
So viel Genuss muss sein vor dem Druck auf den Startknopf, der den 4,4-Liter-Biturbo-V8 aufweckt. Kein durch Mark und Bein gehender Schrei kündet hier von strammen 507 PS und noch beeindruckenderen 700 Nm Drehmoment, eher ein wohliger Klang, größtenteils generiert von der vierflutigen Sport-Abgasanlage. Schon auf den ersten Metern überzeugt dieser B5 Biturbo mit spontaner Gasannahme bereits bei tiefsten Drehzahlen. Ein Blick auf das Leistungs- und Drehmomentdiagramm unterstützt diesen Eindruck. Anders als der 530 PS starke, kompressorunterstützte V8 im Vorgänger B5 S türmt der Biturbo sein maximales Drehmoment bereits bei 3000 Touren auf und hält dies bis 4750 Umdrehungen.

Doch nicht nur schiere Kraft macht den Kombi so überlegen, auch das perfekte Zusammenspiel zwischen V8 und der eigens von Alpina abgestimmten Achtstufen-Automatik (Switchtronic) sorgt für gewaltigen Schub in allen Lebenslagen. In 4,8 Sekunden hat der B5 den vertrauenswürdigen Werksangaben zufolge Tempo 100 erreicht, und selbst oberhalb von 260 km/h beschleunigt er noch mal munter durch. Spitze: 303 km/h. Dabei bleibt der große Kombi die Ruhe selbst, zieht stabil seine Bahn, was sich auch nicht ändert, wenn man von der Autobahn abbiegt und das Allgäu von seiner kurvenreichen Seite kennenlernt.

Kurz per Fahrprogrammschalter auf Sport oder Sport-Plus gewechselt, und der Kombi wird zum präzisen Kurvenräuber. Tücke ist dem BMW Alpina B5 fremd, Geschwindigkeitsüberschuss beantwortet er mit gutmütigem Untersteuern, frei von Lastwechselreaktionen. Selbst auf geflickten Nebenstraßen bietet der Power-Kombi trotz straffer Abstimmung genügend Federungsreserven und ist damit voll alltagstauglich. Es gibt also nicht viel, was gegen den Alpina spricht, am ehesten noch der Preis von 98.800 Euro. Doch dafür erwirbt man ein reichhaltig ausgestattetes Automobil, das seine Exklusivität nicht nur dank überschaubarer Stückzahlen und des Preises, sondern auch durch seine hervorragenden Qualitäten rechtfertig.
Jürgen Voigt

Technische Daten
Motor 
ZylinderV8-Zylinder, 4- Ventiler; Biturbo
Hubraum4395
Leistung
kW/PS
1/Min

373/507
5500 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
700
3000 - 4750 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe8-Stufen-Automatik
AntriebHinterrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: innenbelüftete Scheiben
Bereifungv: 255/35 ZR 20
h: 285/30 R 20
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1990
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)4.8
Höchstgeschwindigkeit (km/h)303
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch10.9l/100km (Super Plus)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)255

Tags:
E-Bike zu gewinnen
Gewinnspiel

E-Bike und 20 x 2.000 € zu gewinnen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.