BMW Alpina B3 S Biturbo: Erster Fahrbericht BMW Alpina B3 S Biturbo

20.07.2011

Alpinas 3er-BMW trägt nun ein S im Schriftzug. Das steht für 400 PS unter der Haube, 300 km/h Spitze, aber auch für exklusive, sehr effi ziente Technik

Eckdaten
PS-kW400 PS (294 kW)
AntriebHinterrad, 6-Stufen Automatik
0-100 km/h4.7 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit300 km/h
Preis61.200,00€

Beschwerden von Alpina-Kunden, die sich über mangelnde Leistung ihres 360 PS starken B3 Biturbo beklagen, sind uns nicht bekannt. Warum auch, schließlich zauberte der Alpina-Dreier auch bei der AUTO ZEITUNG bereits fabelhafte Messwerte auf den Asphalt, die selbst nominell stärkeren Sportwagen gut stünden.

Doch Alpina ruht sich nicht auf den Lorbeeren aus und präsentiert nun die auf 400 PS gesteigerte S-Version des B3 Biturbo. Klar, der bekannte Reihensechszylinder mit zwei Turboladern verleitet viele Hacker-Könige dazu, per Zusatzsteuergerät auf PS-Suche zu gehen.

Doch Alpina ist schließlich keine Chiptuner-Bude, und so ging man bei der PS-Kur auf sehr klassische, aber arbeitsintensive Weise vor. Die Entdrosselung der Ansaugwege stand als erstes im Lastenheft. Dazu bekam der B3 S ein komplett neues, größeres Luftfiltergehäuse und Luftführungen mit optimierten, weiteren Querschnitten. Zudem wurde die Abgasanlage modifiziert.

Eine effektivere Beschichtung im motornahen Katalysator verbessert die Abgasreinigung (Euro-5-Abgasnorm) und macht den hinteren strömungshemmenden Kat im Abgasstrang überfl üssig.

BITURBO S-VERSION
Diese Maßnahmen lassen den Biturbo freier durchatmen und bringen allein etwa 20 PS bei gleichzeitig niedrigerem Verbrauch. Die restlichen Zusatz-Pferdestärken resultieren aus einer angepassten Motorsteuerung und einer leichten Anhebung des Ladedrucks um 0,2 bar. Es geht also ans Eingemachte beim B3 Biturbo, deshalb lässt sich die Leistungssteigerung auch nicht nachrüsten.

Beeindruckend ist das Ergebnis schon auf dem Papier, denn mit der B3-Limousine sprintet man laut Werk nicht nur in 4,7 Sekunden auf Tempo 100, sondern verschafft sich auch den Zutritt zum Club 300. Kein Wunder, denn hier sind nicht nur maximal 540 Newtonmeter am Werk.

Auch die ausgeklügelte Aerodynamik hilft beim Erreichen der 300 km/h. Andererseits geht der Alpina bei gezügeltem Gasfuß sehr sparsam mit dem Sprit um, auch wenn man den Normverbrauch von 9,7 Liter Super Plus in der Praxis um ein bis zwei Liter nach oben korrigieren muss. Dennoch dürfte der B3 S Biturbo eines der sparsamsten 300-km/h-Autos überhaupt sein – und in seiner Schlichtheit ein sehr faszinierendes obendrein.

Druckvoll und sonor gurgelnd schiebt der schwingungsarm laufende Reihensechszylinder bereits aus dem Stand an. Selbst ohne den Sportmodus der Sechsgangautomatik (SWITCH-TRONIC) mit hauseigener Steuerung zu bemühen, reagiert der Antrieb spontan auf jede Gaspedalbewegung.

Das konnte bereits der Vorgänger sehr gut, die S-Version scheint darüber hinaus in den oberen Regionen noch drehfreudiger zu Werke zu gehen. Flugs wechselt der Automat immer in den passenden Gang, ohne dabei jedoch in ruckhafte Rüpelhaftigkeit zu verfallen. Ein Wesenszug, der auch der zwar straffen, aber nie wirklich harten Federung und der harmonischen Lenkung fremd ist.

Damit beherrscht der B3 beeindruckende Dynamik ebenso wie guten Reisekomfort, womit man für 61 200 Euro praktisch zwei Charaktere in einem Auto bekommt. Noch praktischer ist der B3 als Touring (62 900 Euro), noch schicker als Coupé (63 300 Euro) und noch luftiger als Cabrio (70 600 Euro). Für 3000 Euro extra gibt’s auch noch Allradantrieb, außer fürs Cabrio. Individualisieren lässt sich dieses Angebot natürlich noch mit vielen exklusiven Details nach Art des Hauses. Jürgen Voigt

Technische Daten
Motor 
ZylinderR6-Zylinder, Direkteinspriter, Biturbo
Hubraum2979
Leistung
kW/PS
1/Min

294/400
6000 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
540
4500 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6-Stufen Automatik
AntriebHinterrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 245/40 ZR 18
h: 265/40 ZR 18
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1570
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)4.7
Höchstgeschwindigkeit (km/h)300
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch9.7l/100km (Super Plus)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)224

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.