BMW 750Li: Tuning von Forgiato Wheels Fette Forgiato am 7er Bimmer

08.02.2017

Dieser BMW 750Li hat etwas von Jekyll & Hyde, glänzen an den beiden Seiten doch gleich zwei verschiedene Paar Alufelgen. Doch ob Jekyll oder Hyde: Beide Forgiato-Felgensätze machen an der Luxuslimo mächtig was her!

Wer sich einen BMW 750Li der F01-Baureihe leisten kann, steht zumindest nicht auf der Schattenseite des Lebens. Da sollte doch ein Satz fetter Alufelgen für die Luxuslimo drin sein, oder nicht? Zum Beispiel von Forgiato Wheels. Deren Bilder vom BMW 7er zeigen, dass Forgiato-Felgen in ihrem durchaus eigenwilligem Design an der bayerischen Langversion richtig 'was hermachen. Nach freier Interpretation von Jekyll und Hyde fährt der BMW 750Li sogar mit gleich zwei Felgensätzen vor. Wer's dezenter mag, wird sich eher mit den silbernen Forgiato Fossettes anfreunden können (in 20, 22 und 24 Zoll zum Stückpreis von rund 850 US-Dollar erhältlich). Wen es hingegen – nach gängiger Tuningmode – zu bunten und entsprechend auffälligen Alufelgen zieht, für den ist die Hyde-Seite des BMW 750Li gedacht: rote Felgen des Typs Forgiato Copiato in den Größen 20 bis 22 Zoll für rund 1300 Dollar je Felge.

BMW-Modellpalette im Video:

 
 

V8-befeuerter 750Li mit Forgiato bestückt

Verschiedene Seiten, verschiedene Paar Felgen am 7er BMW, doch scheinen sie das standesgemäße Schuhwerk für die mit einem 4,4-Liter-V8 alles andere als zurückhaltend motorisierten Luxuslimo. 408 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment beschleunigen den BMW 7er in nur 5,3 Sekunden auf Tempo 100 und schaffen abgeregelte 250 km/h Spitze! Klare Sache: die Sonnenseite des BMW 750Li.

News BMW M2: Tuning von Manhart
BMW M2: Tuning von Manhart  

M2-Goldjunge mit 630 PS


Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.