BMW 5er 2016: Erlkönig zeigt neue Oberklasse-Limousine Der siebte 5er

Mit wenig Gewicht und viel Dynamik will der BMW 5er 2016 Oberklasse-Maßstäbe setzen. Unsere Erlkönig-Jäger haben bereits zugeschlagen

Man könnte meinen, dass sich in München derzeit alle Augen auf die 7 richten, schließlich kommt im nächsten Jahr der neue 7er in den Handel. Doch auch unterhalb des Flaggschiffs gibt es eine 7, die intensiv vorbereitet wird: Die siebte Generation des BMW 5er wird bereits 2016 vorgestellt und ist für den wirtschaftlichen Erfolg der Bayern mindestens so wichtig wie das Topmodell.

 

BMW 5er 2016: Erlkönig zeigt neue Oberklasse-Limousine

Unsere Erlkönig-Jäger haben die neue Oberklasse-Limousine nun bei Testfahrten in der Nähe der Münchner Firmenzentrale erwischt und auch wenn der Prototyp noch stark getarnt ist, lassen sich die Proportionen des neuen BMW 5er 2016 bereits gut erkennen. Den langen Radstand und die kurzen Überhänge übernimmt die Limousine von der aktuellen Generation, die im letzten Sommer ein Facelift erhalten hatte.

Definitiv nicht als Facelift bezeichnen lässt sich der Modellwechsel im Jahr 2016, denn nicht nur äußerlich wird alles neu. Unterm Blech trägt der 5er Elemente aus Carbon, die das Gewicht spürbar reduzieren sollen. Die Folgen der Diät dürften an mehreren Fronten deutlich werden: Neben dem Verbrauch profitiert auch die Fahrdynamik vom niedrigeren Gewicht.

Zum angepeilten Effizienz-Sprung tragen außerdem neue Motoren mit vier, sechs und acht Zylindern bei, auch die neuen Dreizylinder sind am unteren Ende der Motorenpalette nicht ausgeschlossen. Topmodell in Sachen Sparsamkeit wird ein Modell mit Plug-in-Hybrid-Antrieb, das im EU-Zyklus nur rund 2 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen wird.

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.