BMW 4er Gran Coupe: AC Schnitzer-Tuning für den F36 Schöner und kerniger

10.10.2014

Tuningspezialist AC Schnitzer stellt sein Leistungskit für das BMW 4er Gran Coupé vor. Benziner und Diesel wachsen auf bis zu 360 PS

Erst seit kurzer Zeit geht der neue BMW 4er auch als Gran Coupé auf Kundenfang. AC Schnitzer lässt sich nicht zweimal bitten und präsentiert bereits sein Programm für die komfortable Limousine aus München.

Der Veredler aus Aachen präsentiert ein elegantes Bodykit mit stilechten Schürzen, Seitenschwellern und Heckdiffusor. Das Showcar des F36 glänzt zudem mit hübscher azurblauer Lackierung. Schalldämpfer mit verchromten Auspuffblenden sorgen für einen kernigen Sound, während ein Sportfahrwerk bei der sportlichen Mittelklasse für eine Tieferlegung von 10 - 25 mm (vorne) und 5 - 15 mm (hinten) sorgt. Wem das nicht genügt, kann alternativ zu einem Rennsportfahrwerk greifen, wo der Abstand zum Asphalt nochmal deutlich geringer ist.

Sowohl für den Innenraum, als auch das Felgenkleid hat AC Schnitzer zudem zahlreiche Features im Angebot. BMW-Fans, welche die Leistung ihres Lieblings pushen wollen, finden selbstredend ebenfalls Gehör. So stellen die Rheinländer diverse Leistungsstufen für die Motorisierungen des BMW 4er Gran Coupé vor: Die drei Benziner 420i, 428i und 435i bekommen eine ordentliche Zufuhr, was den stärksten dieser drei Antriebe auf bis zu 360 PS statt 306 katapultiert. Auch die Diesel 420d, 430d und 435d befinden sich im Portfolio, hier beträgt die obere Leistungsgrenze beim stärksten Aggregat ebenfalls 360 PS (statt 313).

 

BMW 435i von AC Schnitzer: Hörprobe

Patrick Freiwah

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.