BMW 3er Touring 2012: AMI Leipzig erlebt Kombi-Weltpremiere Kombi mit Dynamik-Genen

14.05.2012

Mit mehr Platz, mehr Komfort und weiterhin viel Dynamik will der BMW 3er Touring den Markt der sportlichen Mittelklasse-Kombis erobern

Die BMW 3er Limousine hat seit ihrem Marktstart Anfang 2012 schon in mehreren Vergleichstests unter Beweis gestellt, dass den Bayern mit ihrer neuen 3er-Reihe ein großer Wurf gelungen ist. Die Mittelklasse aus München bietet mehr Platz als der Vorgänger, ist effizienter und zudem komfortabler geworden. Auf der AMI Leipzig 2012 feiert nun der BMW 3er Touring seine Weltpremiere und will die Tugenden der Limousine ins Kombi-Segment übertragen.

 

BMW 3er Touring 2012: Mittelklasse-Kombi auf der AMI Leipzig

Der Kofferraum des neuen 3er Touring bietet 495 Liter Stauraum, die Rückbank ist serienmäßig im Verhältnis 40:20:40 teil- und klappbar. Der neue 3er Touring profitiert dabei von knapp zehn Zentimetern mehr Außenlänge. Wie bei BMW üblich lässt sich die Heckscheibe auch separat öffnen, die gesamte Heckklappe kann auf Knopfdruck geöffnet und geschlossen werden. Auf Wunsch sind auch variable Steckelemente für den Gepäckraumboden und eine Anhängerkupplung verfügbar.

Die Motorenpalette umfasst zunächst lediglich drei Varianten, dürfte aber zügig ausgebaut werden und dann auch Varianten mit Allradantrieb umfassen. Den Anfang machen die Dieselmodelle 320d (184 PS) und 330d (258 PS) sowie der aufgeladene Vierzylinder-Benziner 328i mit 245 PS. Alle drei Modelle sind mit einer Achtgang-Automatik kombinierbar und benötigen nicht mehr als 7,7 Sekunden für den Sprint auf 100 km/h (320d), schnellster 3er Touring ist zunächst der 330d (5,6 Sekunden).

Bereits zum Marktstart stehen die Ausstattungslinien Sport Line, Modern Line und Luxury Line für eine gewisse Invidivualisierung zur Wahl, besonders sportlich orientierte Kunden können außerdem auf das M Sportpaket zurückgreifen.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Zahlreiche Assistenz- und Sicherheitssysteme helfen dem Fahrer im Alltag, so gibt es gegen Aufpreis unter anderem ein mehrfarbiges Head-Up Display, Spurwechsel-, Spurhalte- und Einparkassistent sowie eine aktive Geschwindigkeitsregelung und die Möglichkeit, im Internet zu surfen.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.