BMW 2er Gran Tourer 2015: Siebensitzer entworfen Platz für Sieben

07.08.2014

Genügend Platz für bis zu sieben Insassen und ihr Gepäck soll der gestreckte BMW 2er Gran Tourer ab 2015 bieten

Im September betritt BMW in vielerlei Hinsicht Neuland: Erstmals bauen die Münchner ein Serienfahrzeug mit Frontantrieb, für Vortrieb sorgen nicht selten Dreizylinder und auch das Konzept ist völlig neu. Stand bisher stets Fahrdynamik ganz oben in der Prioritätenliste, geht es beim ersten Kompakt-Van von BMW in erster Linie um Platz und Variabilität im Innenraum.

 

BMW 2er Gran Tourer 2015: Siebensitzer entworfen

Von der Nachfrage nach einem solchen Fahrzeug ist man in München überzeugt, weshalb schon 2015 eine zweite Variante an die Seite des BMW 2er Active Tourer gestellt wird: Mit verlängertem Radstand, weniger stark abfallender Dachlinie und verlängerten Fond-Türen wird der BMW 2er Gran Tourer an den Start gehen.

In der verlängerten Version wird der Fronttriebler zum Siebensitzer – wird die dritte Sitzreihe nicht benötigt, steht immerhin mehr Laderaum zur Verfügung. Wie die Langversion aussehen könnte, zeigt uns Photoshop-Künstler Theophilus Chin: Am Computer hat er den Active Tourer um einige Zentimeter verlängert und liefert so einen ersten Eindruck vom Auftritt des Praktikers.

Keine Überraschungen wird beim Antriebsstrang geben, auch der Gran Tourer wird wahlweise mit Front- oder Allradantrieb erhältlich sein und von Drei- oder Vierzylinder-Motoren angetrieben. Mit dem 231 PS starken 225i sowie dem 190 PS starken 220d bietet BMW hier bewusst mehr Leistung als die Wettbewerber an und unterstreicht so den dynamischen Anspruch der Marke.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.