BMW 2er Active Tourer: Kompakt-Van zum Genfer Salon 2014 Schatten übersprungen

08.03.2014

Mit dem BMW 2er Active Tourer wollen die Münchner das Segment der Kompakt-Vans aufmischen – und sind dafür sogar über den eigenen Schatten gesprungen

Im direkten Vergleich mit ihren Wettbewerbern waren kompakte BMW-Modelle in der Vergangenheit meist etwas knapper geschnitten, denn das Antriebskonzept fordert an der einen oder anderen Stelle seinen Tribut. Soll der Motor vorn längs montiert werden und die Hinterräder antreiben, benötigt man schlicht mehr Raum als bei einem Fronttriebler mit quer montiertem Triebwerk. Während man über diese Tatsachen in München bisher hinwegsah und stattdessen die Fahrdynamik-Vorteile in den Fokus gestellt hat, passt man sich nun dem mehrheitlich angewandten Prinzip an.

 

BMW 2er Active Tourer: Kompakt-Van zum Genfer Salon 2014

Auf dem Genfer Autosalon 2014 präsentieren die Bayern den neuen BMW 2er Active Tourer, der im Herbst auf den Markt kommt und als erster BMW überhaupt auf Frontantrieb setzt. So kann der Kompakt-Van bei identischen Abmessungen etwas mehr Platz und Variabilität im Innenraum bieten – und so nicht nur der Mercedes B-Klasse einige Käufer abnehmen.

Das Interieur präsentiert sich betont variabel und kommt unter anderem mit einer längs verschiebbaren Rückbank sowie einem umklappbaren Beifahrersitz. Unter der Haube setzen die Bayern vor allem auf sparsame Dreizylinder-Motoren, es gibt aber auch Vierzylinder wie das 231 PS starke Topmodell 225i Active Tourer.

Benny Hiltscher

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.